40.000
  • Startseite
  • » Anklage gegen Jacksons Leibarzt verschoben
  • Anklage gegen Jacksons Leibarzt verschoben

    Los Angeles (dpa). Die Anklage gegen Michael Jacksons früheren Leibarzt, Conrad Murray, ist auf Montag verschoben worden. Das berichtet der Sender CNN. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft in Los Angeles den Arzt schon gestern im Zusammenhang mit dem Tod des Popstars anklagen wollen. In letzter Minute kam es aber offensichtlich zu einem Streit über das Prozedere, wie der online- Dienst «Tmz.com» berichtete. Demnach wollte die Polizei den Kardiologen in Handschellen vor Gericht bringen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!