40.000
  • Startseite
  • » Anhörung über Datenspeicherung beginnt
  • Anhörung über Datenspeicherung beginnt

    Karlsruhe (dpa). Die Anhörung über die umstrittene Speicherpflicht für Telefon- und Internet-Verbindungsdaten hat im Bundesverfassungsgericht begonnen. Der Erste Senat verhandelt über mehr als 60 Verfahren aus der Massenklage des Gerichts. Insgesamt haben fast 35 000 Kläger Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz erhoben, darunter Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger. Sie wenden sich dagegen, dass Kommunikationsdaten gespeichert und für Zwecke der Strafverfolgung abrufbar sein sollen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!