40.000
  • Startseite
  • » Anderswo ist anders
  • Aus unserem Archiv

    Anderswo ist anders

    Oh ja, das nervt! Geht es bei dieser WM eigentlich noch um Fußball? Nein, es geht in erster Linie um Tröten, die angeblich Nerven töten. Um Südafrikaner, die tatsächlich die Frechheit besitzen, nicht so zu feiern wie der zivilisierte und wohl-dosiert lustige Stadion-Europäer. Ja geht's noch?

    Oh ja, das nervt!

    Geht es bei dieser WM eigentlich noch um Fußball? Nein, es geht in erster Linie um Tröten, die angeblich Nerven töten. Um Südafrikaner, die tatsächlich die Frechheit besitzen, nicht so zu feiern wie der zivilisierte und wohl-dosiert lustige Stadion-Europäer. Ja geht's noch?

     

    Das heißt - wirklich wundern muss sich unsereiner nicht eingedenk des medialen Pfeifkonzerts, das gerade über die Vuvuzela hereinbricht. Die Allgemeinformel "Anderswo ist anders" findet in Deutschland ja ohnehin nur Zustimmung, solange "anders" ein Abbild dessen ist, was hierzulande als üblich gilt. Sie wissen schon: Eisbein auf Mallorca und so.

    Viel Lärm um ein bisschen Krach - nun, das kennt jetzt auch Frau Müller-Hohenstein. Man mag zur Fachkompetenz und zum Unterhaltungswert der ZDF-Sportmoderatorin an der Seite des neuerdings parlierenden statt parierenden Oliver Kahn stehen, wie man will. Wenn jetzt aber die üblichen, mit politischer Korrektheit gesegneten (scheinheiligen) Verdächtigen der Frau unterstellen, sie verharmlose den Nazi-Faschismus, geht das doch entschieden zu weit. Oder wie ein zum Glück dem Humor noch zugetaner Zeitgenosse im World Wide Web dazu twitterte: " Leute, ihr schießt da echt mit V 2-Raketen auf Spatzen."

    Katrin Müller-Hohenstein hatte gemutmaßt, das Tor zum 2:0 gegen Australien müsse für Miroslav Klose doch "ein innerer Reichsparteitag" gewesen sein. Zugegeben, es gibt gelungenere Formulierungen für das Glück, welches dem Bayern-Stürmer in diesem Augenblick zuteil wurde. Dass aber jetzt ausgerechnet das hyperventilierende Berliner Boulevardblatt "B.Z." einen Nazi-Skandal herbeischreit, entbehrt nicht der Pikanterie. Andere ereifern sich, KMH diskriminiere und spalte mit ihrer "Entgleisung".

    Zum Glück gibt es auch noch jene, die den Sachverhalt wieder aufs - Achtung, Wortwitz - rechte Gleis heben. Sie merken an, dass diese Redewendung durchaus auch ironische Züge trägt. Und mal Hand aufs mehr oder minder nationalistisch pochende Herz: Wer von uns hat diese Formulierung noch nicht verwendet? Immer diese Nebengeräusche ...

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Marta Fröhlich
    0261/892 267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!