40.000
  • Startseite
  • » Amoklauf an ungarischer Uni
  • Amoklauf an ungarischer Uni

    Pecs (dpa). Ein Student hat bei einem Amoklauf in Ungarn einen Kommilitonen getötet und drei weitere Menschen verletzt. Das Drama geschah auf dem Universitätsgelände der Stadt Pecs im Süden des Landes. Nach Angaben des örtlichen Internetportals «bama.hu» stürmte der 23-Jährige ins Institut für Biophysik und schoss mit einer Pistole um sich. Anschließend flüchtete er in das nahe gelegene Universitätsklinikum. Die Polizei konnte ihn nach etwa einer Stunde festnehmen. Das Motiv ist bislang noch unklar.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!