40.000
  • Startseite
  • » Am Ende doch eine Kriegsdrohung gegen den Iran
  • Am Ende doch eine Kriegsdrohung gegen den Iran

    München (dpa). Er war der letzte Redner dieses Tages bei der Sicherheitskonferenz in München. Über zehn Stunden lag der Atomkonflikt mit dem Iran schon in der Luft, ohne dass sie wirklich brannte. Doch dann drohte der einflussreiche US-Senator Jo Lieberman dem Teheraner Regime mit einem Militärschlag. Der iranische Außenminister Manuchehr Mottaki habe bei seinem Auftritt in München Antworten auf Fragen zu seinem Atomprogramm verdunkelt, so Lieberman. Der Iran steht im Verdacht, die Atombombe bauen zu wollen.

    München (dpa) - Er war der letzte Redner dieses Tages bei der Sicherheitskonferenz in München. Über zehn Stunden lag der Atomkonflikt mit dem Iran schon in der Luft, ohne dass sie wirklich brannte. Doch dann drohte der einflussreiche US-Senator Jo Lieberman dem Teheraner Regime mit einem Militärschlag. Der iranische Außenminister Manuchehr Mottaki habe bei seinem Auftritt in München Antworten auf Fragen zu seinem Atomprogramm verdunkelt, so Lieberman. Der Iran steht im Verdacht, die Atombombe bauen zu wollen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!