40.000
  • Startseite
  • » Albanien nach Blitzeinschlag in Finsternis
  • Albanien nach Blitzeinschlag in Finsternis

    Tirana (dpa). Ganz Albanien war gestern über eine halbe Stunde lang ohne Stromversorgung und in völliger Dunkelheit. Die Ursache war ein Blitzeinschlag in einem Kraftwerk im Norden des Landes, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur ATA. Der Blitz unterbrach auch die Stromverbindung nach Montenegro. Die Elektrizitätsversorgung wurde schließlich nach 35 Minuten wiederhergestellt.

    Tirana (dpa) - Ganz Albanien war gestern über eine halbe Stunde lang ohne Stromversorgung und in völliger Dunkelheit. Die Ursache war ein Blitzeinschlag in einem Kraftwerk im Norden des Landes, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur ATA. Der Blitz unterbrach auch die Stromverbindung nach Montenegro. Die Elektrizitätsversorgung wurde schließlich nach 35 Minuten wiederhergestellt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!