40.000
  • Startseite
  • » Aktiendepot breit aufstellen - Auch in Nebenwerte investieren
  • Aus unserem Archiv

    Aktiendepot breit aufstellen - Auch in Nebenwerte investieren

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Dax hat seinen Gipfelsturm fortgesetzt und am Dienstag (27. Mai) die viel beachtete 10 000-Punkte-Marke ins Visier genommen. Viele Anleger fragen sich jetzt, wie sie darauf reagieren sollten.

    Dax-Kurve zeigt nach oben
    Die Dax-Kurve zeigt nach oben: Sparer sollten aber auch die Aktien von kleineren Unternehmen ins Auge fassen.
    Foto: Daniel Reinhardt - DPA

    An der Börse sind nicht nur große Unternehmen interessant. Sparer sollten auch einen Blick auf die Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen werfen. Denn wer Nebenwerte in sein Depot aufnimmt, kann die Risikostreuung verbessern. Darauf weist die Aktion «Finanzwissen für alle» der Fondsgesellschaften hin. Aktien großer internationaler Unternehmen entwickeln sich oft anders als Aktien kleinerer Firmen.

    Nebenwerte sind beispielsweise die Aktien im M-Dax. Dieser Index spiegelt die Kursentwicklung 50 mittelgroßer deutscher Unternehmen wider. Deren Größe wird nach dem Wert aller Aktien eines Unternehmens bestimmt. Weitere Nebenwerte enthält der S-Dax. Dieser umfasst die 50 größten Aktien nach den M-Dax-Werten. So hat der Dax in den vergangenen fünf Jahren seinen Wert um fast 100 Prozent gesteigert (Stand Mitte Mai 2014). Der S-Dax stieg im selben Zeitraum aber um rund 160 Prozent, der M-Dax sogar um fast 200 Prozent.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!