40.000
  • Startseite
  • » A-Klasse: Thomas Hofmann peilt mit seinem FSV Welterod gegen den TuS Singhofen den sechsten Heimsieg an
  • Aus unserem Archiv

    A-Klasse: Thomas Hofmann peilt mit seinem FSV Welterod gegen den TuS Singhofen den sechsten Heimsieg an

    Kein Teaser vorhanden

    Dominik Rasel tut dem FSV-Spiel sehr gut. Zusammen mit seinen Kumpels will der Mittelfeld-Akteur am Sonntag gegen den TuS Holzhausen den sechsten Erfolg vor eigenem Publikum landen. 
Foto: Andreas Hergenhahn
    Dominik Rasel tut dem FSV-Spiel sehr gut. Zusammen mit seinen Kumpels will der Mittelfeld-Akteur am Sonntag gegen den TuS Holzhausen den sechsten Erfolg vor eigenem Publikum landen.
    Foto: Andreas Hergenhahn

    "Da war mehr möglich", ärgert sich Welterods Trainer Thomas Hofmann nach dem 1:2 in Holzhausen in der Vorwoche. Nach fünf Siegen in Folge und 23:5 Tore musste sich der FSV erstmals wieder geschlagen geben. "Wir haben unsere Chancen nicht genutzt, zudem zwei individuelle Fehler gemacht, die zu den Gegentoren geführt haben. Hätten wir nicht eine Halbzeit verschlafen, dann wäre sicherlich mehr für uns drin gewesen."

    Nach durchwachsenem Saisonstart mit nur drei Punkten aus drei Spielen hatte sich Welterod gefangen und in die Erfolgsspur gefunden. "Wir sind personell wieder besser besetzt", sagt Hofmann. "Mit der Rückkehr von Dominik Rasel kam auch der Erfolg zurück. Wir sind jetzt wieder besser aufgestellt. Auch wenn sich Bogdan Daboveanu in Dahlheim verletzt hat und das ein wenig Unruhe in unser Spiel gebracht hat."

    Welterod hat wie Singhofen bisher noch kein Heimspiel verloren - das stempelt die Gastgeber zum leichten Favorit. "Drei Punkte ist ganz klar die Marschrichtung", sagt Hofmann. Wir müssen uns vor denen nicht verstecken. Unser Ziel muss es sein, die Heimspiele zu gewinnen." Der FSV ist das Team mit den drittmeisten Toren in der Liga - vielleicht gibt es ja wieder eine torreiche Partie gegen eine Mannschaft, die der FSV-Trainer so weit oben erwartet hatte: "Singhofen ist sehr gut besetzt. Die waren vergangene Saison schon stark und stehen zu recht im vorderen Tabellendrittel. Mich überrascht das nicht."

    Der TuS könnte sogar noch weiter vorne stehen, hätte er in der Vorwoche nicht mit 1:3 in Dachsenhausen verloren. "Wir haben gut angefangen und auch 1:0 geführt", sagt Singhofens Trainer Cengiz Balkaya. "Ich muss aber feststellen, dass wir noch zu brav sind. Der Gegner ist dazwischen gegangen und hat uns den Schneid abgekauft. So konnten wir auch nicht mehr zurückschlagen." Singhofen kassierte so eine Niederlage, "die wir vom Spielerischen her sicherlich nicht verdient hatten. Die hatten am Anfang nichts zu melden." Unter dem Strich betrachtet zählt aber nur, was da nach 90 Minuten plus Nachspielzeit auf dem Spielberichtsbogen steht - und das ist bei Singhofen zumeist recht unterhaltsam: 35:20 Tore - der TuS lässt es gerne auf beiden Seiten richtig krachen, spielte alleine schon zwei Mal 5:3 und unterhält das Publikum glänzend. "Nein, das ist mir auf keinen Fall lieber als ein 1:0", sagt Balkaya. "Nicht nur wir wissen ja scheinbar, wo das Tor des Gegners steht. Auch der Gegner weiß, wo unser Tor steht. Ich würde mir diese 5:3-Spiele gerne ersparen. Es heißt ja nicht umsonst: Der Sturm gewinnt die Spiele, die Abwehr macht den Meister."

    Zuhause oder auf Rasen - so hat es der Trainer ausgemacht - spiele man richtig gut. "Auf Hartplatz tun wir uns einfach schwer." Welterod wird also so ein Zwischending: zwar auswärts, aber immerhin auf Rasen. "Welterod wird daheim alles geben, um diese Partie zu gewinnen. Aber wir werden alles dafür tun, diesmal auch auswärts erfolgreich zu sein."

    Von unserem Mitarbeiter

    Tom Neumann

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!