40.000
  • Startseite
  • » A-Klasse: Beim Saisonfinale fallen stattliche 35 Treffer
  • Aus unserem Archiv

    A-Klasse: Beim Saisonfinale fallen stattliche 35 Treffer

    Kein Teaser vorhanden

    Katzenelnbogen - Altendiez 4:3

    TuS Katzenelnbogen/Klingelbach: Kaden, Forst, Wölfinger, Gapp, Rübsamen, Faßmann, Hollricher (76. Zorn), Martin (46. Scheuer), Meyer, Schön, Justi (70. Spahn).

    VfL Altendiez: Litzinger, Mohr, Hölzer, Lenz, Künzler, Stahlhofen (85. Held), Lotz, Hannappel, Termer, Knoll (70. Riffel), Wenig.

    Schiedsrichter: Andreas Kappesser (Birlenbach). Tore: 0:1 Marcel Hannappel (15.), 0:2 Walter Termer (20.), 1:2 Ingo Schön (30.), 2:2 Kevin Scheurer (46.), 3:2 Fabian Spahn (75.), 3:3 Maurice Hölzer (80., Foulelfmeter), 4:3 Lars Rübsamen (85.). Zuschauer: 50.

    Burgschwalbach - Nassau 1:0

    TuS Burgschwalbach: Hoffmann, Hannappel (25. Habke, 85. Babaie), Schreiner, Kunz, Wilhelm, Heymann, Müller (86. von Lucadou), Goliasch, Dörner, Bremenkamp, Heimann.

    TuS Nassau: Smirnoff, Hofmann, Busch (27. Feldenz), Thisse-Gemmer, Ludwig, Yildirim, A. Stoffels (58. Schmidt), Cimen, Becker, T. Stoffels, Basibüyük.

    Schiedsrichter: Bernhard Lohrum (Staffel). Tor: 1:0 Andreas Müller (27.). Zuschauer: 60.

    Gückingen - Dachsenhausen 4:1

    TuS Gückingen: Schreiber, Krekel, Lehmann, Esser, Kurihara (85. Isselbächer), Hild (48. Ceri), Weilberg, Hirose, Korneffel (47. Müller), Omotezako, Kloft.

    SG Dachsenhausen/Gemmerich: Vogel, M. Klein, Becker, Köhler, Marzilius, Glasmann (58. S. Müller), F. Müller, A. Klein, Motsch, Bleith, S. Klein (70. D. Müller).

    Schiedsrichter: Karl Sahm (Fachbach). Tore: 1:0 Masaya Omotezako (3.), 2:0 Malte Korneffel (8.), 3:0 Yuki Hirose (14.), 3:1 Dennis Motsch (34.). Zuschauer: 80. Zitat: SG-Trainer Thomas Fischbach: "Trotz der abschließenden Niederlage haben wir eine hervorragende Saison gespielt."

    Braubach - Welterod 1:5

    SV Braubach: Härtel, Schunter, Ankner (70. Gitzen), Ellison, Bleith, Meyer (46. Ojono), Kalb, Peter (75. Dahm), Samfaß, Meuer.

    FSV Welterod: Hetke, B. Koch (75. B. Steeg), Riegel, Schulte, Hofmann, F. Koch (52. Klotz), Rasel, Gombert, S. Steeg, Hass (80. Heuser), Daboveanu.

    Schiedsrichter: Ferdinand Horlacher (Patersberg). Tore: 0:1 Peter Hofmann (29.), 0:2 Dominik Rasel (47., Foulelfmeter), 0:3, 0:4 beide Mirco Klotz (60., 68.), 1:4 Andreas Bleith (76.), 1:5 Mirco Klotz (89.). Lattentreffer: Waldemar Hass (35., Welterod) und Mirco Klotz (77., Welterod). Zuschauer: 40. Zitat: FSV-Trainer Thomas Hofmann: "Vizemeister nach einer sehr gelungenen Saison."

    Dahlheim - Singhofen 2:1

    SG Dahlheim/Prath: Reibel, C. Bröder (76. Schanz), Gemmer, Klothen, Friesenhahn, Querbach, Minor, Hollweg, Longhin (80. Heymann), Becker, Kring (83. Rudolph).

    TuS Singhofen: Menkenhagen, Crecelius (60. Suleiman), Weyhing, Lenz, Lehmler, Schmidt, Best, Rang, Michel, Peters, D. Richter (70. M. Richter).

    Schiedsrichter: Volker Diede (Dachsenhausen). Tore: 1:0 Stefan Kring (29.), 2:0 Kevin Minor (37.), 2:1 Tobias Schmidt (74.). Zuschauer: 70. Zitat: TuS-Trainer Cengiz Balkaya: "Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen."

    Heistenbach - Holzhausen 1:5

    TuS Heistenbach: Knülle, Gerlach (50. Rupprecht), Weber, Schwarz, U. Schmid, Schlosser, Brötz, Diehl, Watzke, Philipps (57. Eberhard), K. Schmid.

    TuS Holzhausen: M. Bruchhäuser, von Heesen, Korn, Wollschläger, Herborn (70. Ohlemacher), Nett, Struss, Minor, Labuschewski, Bruchschmidt (70. Meyer), K. Bruchhäuser (70. Müller).

    Schiedsrichter: Jens Schalk (Bad Ems). Tore: 0:1 Kevin Bruchhäuser (16.), 1:1 Jens Watzke (30.), 1:2 Patrick Bruchschmidt (44., Foulelfmeter), 1:3 Kevin Bruchhäuser (69.), 1:4 Marcel Labuschewski (84.), 1:5 Patrick Meyer (90.). Zuschauer: 35. Zitat: TuS-Trainer Michael Eisenbarth: "Das war ein sehr faires Spiel." Neuigkeit: Frank Stallmann wird in der kommenden Saison die Heistenbacher trainieren.

    Birlenbach - Nievern II 4:3

    SG Birlenbach/Balduinstein: Nöllge, C. Y. Ebertshäuser (70. Dietrich), Saß, Kretschmer (55. Pütz), Grontzki, Herber, Borsch, Bajrami (80. Huwer), Steinke, Arnolds, J. C. Ebertshäuser.

    SG Nievern/Fachbach II: Girmann, Bernd (75. Zaun), Braun, Keul, Sauer, Zaun, Behrens, Ferber, Schmidt (85. Crecelius), Jochim, Waldorf (55. Gilberg).

    Schiedsrichter: Martin Töpfer (Kaltenholzhausen). Tore: 1:0 Mathias Arnolds (15.), 1:1, 1:2 beide Wladislav Behrens (30., 40.), 1:3 Sebastian Waldorf (49.), 2:3 Menduh Bajrami (65.), 3:3 Chris Yannik Dietrich (70. Foulelfmeter), 4:3 Chris Yannik Ebertshäuser (85.). Gelb-Rote Karte: Mathias Arnolds (20., SG Birlenbach) wegen Meckerns. Zuschauer: 60. Zitat: SG-Trainer Mike Döblitz: "Kompliment an die sehr gute Leistung der Mannschaft. Des Weiteren ein großes Kompliment an Chris Yannik Dietrich für sein Elfmetertor im ersten Seniorenspiel."

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!