40.000
  • Startseite
  • » Aigner will gesunde Ernährung zum Schulthema machen
  • Aigner will gesunde Ernährung zum Schulthema machen

    Berlin (dpa). Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner will gesunde Ernährung zum Thema an Schulen machen. Dazu soll eine bundesweite Initiative gestartet werden. «Wer aus der Schule kommt, sollte nicht nur die vier Grundrechenarten beherrschen, sondern auch das Einmaleins der Verbraucherkompetenz», sagte sie zur Eröffnung der 75. Grünen Woche in Berlin. Bauernpräsident Gerd Sonnleitner forderte angemessene Preise für Agrarprodukte. Die Grüne Woche geht bis zum 24. Januar. Es werden mehr als 400 000 Messebesucher erwartet.

    Berlin (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner will gesunde Ernährung zum Thema an Schulen machen. Dazu soll eine bundesweite Initiative gestartet werden. «Wer aus der Schule kommt, sollte nicht nur die vier Grundrechenarten beherrschen, sondern auch das Einmaleins der Verbraucherkompetenz», sagte sie zur Eröffnung der 75. Grünen Woche in Berlin. Bauernpräsident Gerd Sonnleitner forderte angemessene Preise für Agrarprodukte. Die Grüne Woche geht bis zum 24. Januar. Es werden mehr als 400 000 Messebesucher erwartet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!