40.000
  • Startseite
  • » Abstimmungschaos bei Klimagipfel
  • Abstimmungschaos bei Klimagipfel

    Kopenhagen (dpa). Beim Kopenhagener Klimagipfel herrscht wieder völlige Ungewissheit über den Ausgang. Der dänische Konferenzpräsident Rasmussen unterbrach am Morgen das Abschlussplenum. Es war ihm zuvor nicht gelungen, einen Verfahrensvorschlag für die Abstimmung über den Klima-Kompromiss vorzulegen. Der Text war hinter verschlossenen Türen von den Führern von 25 Staaten ausgehandelt worden. Die Vereinbarung muss im Prinzip per Konsens von allen Teilnehmerländern angenommen werden.

    Kopenhagen (dpa) - Beim Kopenhagener Klimagipfel herrscht wieder völlige Ungewissheit über den Ausgang. Der dänische Konferenzpräsident Rasmussen unterbrach am Morgen das Abschlussplenum. Es war ihm zuvor nicht gelungen, einen Verfahrensvorschlag für die Abstimmung über den Klima-Kompromiss vorzulegen. Der Text war hinter verschlossenen Türen von den Führern von 25 Staaten ausgehandelt worden. Die Vereinbarung muss im Prinzip per Konsens von allen Teilnehmerländern angenommen werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!