40.000
  • Startseite
  • » Überwachungskameras in Newark nahmen nicht auf
  • Überwachungskameras in Newark nahmen nicht auf

    Washington (dpa). Nach der spektakulären Sicherheitspanne auf dem New Yorker Flughafen Newark werden immer mehr Einzelheiten bekannt. Danach haben die Überwachungskameras des Flughafenbetreibers nach US- Medienberichten nicht funktioniert. Videoaufnahmen mussten zunächst von einer Fluggesellschaft angefordert werden. Erst mit stundenlanger Verzögerung konnte die Sicherheitsbehörde sehen, wie ein Mann unkontrolliert durch eine Tür in den Sicherheitsbereich gelangte. Tausende Fluggäste saßen stundenlang fest.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!