40.000
  • Startseite
  • » Überraschungserfolg für Berlusconi bei Regionalwahlen
  • Überraschungserfolg für Berlusconi bei Regionalwahlen

    Rom (dpa). Bei den Regionalwahlen in Italien hat das Mitte- Rechts-Lager von Regierungschef Silvio Berlusconi den Hochrechnungen zufolge überraschend dazugewonnen. Die konservative Regierungskoalition nahm der Linken die beiden südlichen Regionen Kalabrien und Kampanien ab. In Piemont und Latium lag das Mitte- Rechts-Lager nach einem langen Kopf-an-Kopf-Rennen am späten Abend uneinholbar vorn. Die Italiener hatten in 13 der 20 Regionen gewählt. Elf dieser Regionen waren seit 2005 in linker Hand.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!