40.000
  • Startseite
  • » Überlebender nach zwölf Tagen in Haiti gerettet
  • Überlebender nach zwölf Tagen in Haiti gerettet

    Port-au-Prince (dpa). Wie durch ein Wunder ist ein Mann in Haiti nach zwölf Tage aus den Trümmern eines Hauses gerettet worden. Der 31-Jährige wurde eher zufällig bei Aufräumarbeiten entdeckt. Der Mann war nicht bei dem ersten schweren Erdstoß der Stärke 7 am 12. Januar verschüttet worden. Er habe ein gebrochenes Bein und leide an Austrocknung, hieß es vom US-Militär. UNICEF plant zusammen mit der Regierung von Haiti eine riesige Impfkampagne. Ziel sei es, 600 000 Kinder im Alter von bis zu fünf Jahren zu immunisieren, hieß es.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!