40.000
  • Startseite
  • » Über 900 Festnahmen bei Klima-Demonstration
  • Über 900 Festnahmen bei Klima-Demonstration

    Kopenhagen (dpa). Die dänische Polizei hat gegen Klima- Demonstranten hart durchgegriffen: Über 900 Protestler wurden festgenommen. Auch eine Deutsche sitzt in Haft, weil sie mit Steinen geworfen haben soll. Die Demonstranten fordern ein weitreichendes Abkommen zum Klimaschutz. Inzwischen trafen rund 50 Umweltminister in Kopenhagen ein, darunter auch Bundesumweltminister Norbert Röttgen. Bis zum Ende der zweiten Gipfelwoche werden rund 115 Staats- und Regierungschefs in der dänischen Hauptstadt erwartet.

    Kopenhagen (dpa) - Die dänische Polizei hat gegen Klima- Demonstranten hart durchgegriffen: Über 900 Protestler wurden festgenommen. Auch eine Deutsche sitzt in Haft, weil sie mit Steinen geworfen haben soll. Die Demonstranten fordern ein weitreichendes Abkommen zum Klimaschutz. Inzwischen trafen rund 50 Umweltminister in Kopenhagen ein, darunter auch Bundesumweltminister Norbert Röttgen. Bis zum Ende der zweiten Gipfelwoche werden rund 115 Staats- und Regierungschefs in der dänischen Hauptstadt erwartet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!