• Startseite
  • » Prognose: Verbraucher kaufen Möbel künftig öfter im Netz
  • Prognose: Verbraucher kaufen Möbel künftig öfter im Netz

    Berlin (dpa) – Der Möbelkauf übers Internet wird nach Experteneinschätzung in Zukunft deutlich zunehmen. «Der Möbelhandel ist neben dem Lebensmittelhandel die einzige große Sparte der Branche, in der das Online-Segment noch keine bedeutende Rolle spielt.

    Seit zwei Jahren allerdings beobachten wir eine deutliche Belebung des Marktes», sagte Aline Eckstein, Bereichsleiterin des E-Commerce-Center am Kölner Institut für Handelsforschung IFH, der «Welt am Sonntag».

    Anzeige

    2012 habe der Umsatz des Möbelhandels im Internet um 13 Prozent zugenommen. Allerdings setzten die Händler in Deutschland demnach noch immer mehr als neun von zehn Euro im klassischen stationären Möbelgeschäft um. Dennoch sagt die Handelsforscherin: «Der Online-Möbelhandel in Deutschland wird in den kommenden Jahren ein deutliches Wachstum hinlegen. Ich sehe keine Sparte des Möbelhandels, die davon unberührt bleiben wird.»

    Den Trend zum Schrank-Kauf übers Netz bestätigt dem Bericht zufolge auch der Versandhandelsverband bvh: «Gerade im E-Commerce-Bereich entscheiden sich stetig mehr Verbraucher dafür, auch große und hochpreisige Artikel zu kaufen. Das wirkt sich positiv auf die Möbelbranche aus und macht sich auch in der Steigerung der Umsätze in diesem Segment bemerkbar», heißt es laut dem Blatt beim bhv.

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Sarah Kern

    Mail | 0176/70391567

    Abo: 0261/98362000

     

    Wetter
    Freitag

    13°C - 24°C
    Samstag

    14°C - 22°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Lieberberg darf Titel "Rock am Ring" doch nutzen

    Er ist nicht mehr am Ring, aber Konzertveranstalter Marek Lieberberg darf wieder mit dem Titel "Rock am Ring" werben. Er will den Namen mit zum nächsten Veranstaltungsort nehmen.

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Macht ein Ideenwettbewerb Hochmoselbrücke Sinn?

    Was man nicht verstecken kann, muss man offensiv zeigen - und das möglichst interessant, vielleicht sogar schön, meint Bundestagsabgeordneter Peter Bleser. Ist das ein richtiger Ansatz?

    Regionalsport
    Sind Amateurfußballer sozialversicherungspflichtig?

    Bunt, aktuell und nah dran:

    Unser Regionalsport von F wie Fußball bis E wie Extra 

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Interview der Woche

    Ganz unverblümt und doch charmant: Michael Defrancesco trifft Promis

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Unwetterwarnungen
    Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

    Rot und pink markierte Gebiete:

    Warnung vor starkem oder extrem starkem Unwetter

    Anzeige