40.000

MainzMinisterium: Mediation für B10 soll 2012 beginnen

dpa/lrs

Das neue Vermittlungsverfahren im jahrzehntealten Streit um die B10 in der Pfalz soll 2012 beginnen. Das teilte das Infrastrukturministerium in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der CDU-Landtagsabgeordneten Susanne Ganster mit. An der Mediation beteiligt werden sollen Vertreter der rot-grünen Landesregierung, der Landkreise Südliche Weinstraße und Südwestpfalz, der betroffenen Kommunen und Bürgerinitiativen sowie der Wirtschaft. Eine direkte Bürgerbeteiligung außerhalb des Vermittlungsverfahrens ist dagegen laut Ministerium derzeit nicht vorgesehen.

Rot-Grün hatte vereinbart, dass zwischen Hauenstein und Landau ein drei- oder vierstreifiger Ausbau der Bundesstraße geprüft werden soll, um West- und Südwestpfalz besser anzuschließen. Neben einer weiteren Mediation soll es ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!