• Startseite
  • » Experten prüfen Betriebssicherheit im AKW Cattenom
  • Experten prüfen Betriebssicherheit im AKW Cattenom

    Cattenom/Saarbrücken (dpa/lrs) - Das französische Atomkraftwerk Cattenom nahe der deutschen Grenze wird Mitte November von der internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) überprüft. Nach Angaben des saarländischen Umweltministeriums wird ein Expertenteam den Atommeiler knapp drei Wochen lang begutachten. Dabei gehe es weniger um die Technik, sondern um das Management im Kraftwerk, hieß es am Donnerstag beim Ministerium in Saarbrücken. Die Überprüfung erfolge auf Einladung Frankreichs und sei unabhängig von einem Stresstest.

    AKW Cattenom
    Das AKW in Cattenom steht auf dem Prüfstand. Archiv
    Foto: Christophe Karaba - DPA

    Die IAEA prüfe etwa einmal im Jahr eine Atomanlage in Frankreich, berichtete ein Sprecher der Atomenergiebehörde in Wien. Bei den sogenannten OSART-Missionen besuchten zehn bis zwölf Atomexperten einen Meiler, um die Betriebssicherheit zu prüfen. Einen Bericht mit den Ergebnissen bekäme das jeweilige Land etwa drei bis sechs Monate später. Laut Internetseite der IAEA fanden seit 1982 bereits rund 150 OSART-Überprüfungen in Kernkraftwerken statt.

    Anzeige

    Cattenom in Lothringen ist nur wenige Kilometer Luftlinie von den Grenzen zu Deutschland, Belgien und Luxemburg entfernt. Bei einer Inspektion hatte die französische Atomaufsicht Mängel entdeckt, darunter Rost an Teilen, Mängel bei der Notstromversorgung sowie Defizite im Kühlungssystem und bei der Erdbebensicherheit. Bis Jahresende ist ein «Stresstest» des Meilers geplant. Saarlands Umweltministerin Simone Peter (Grüne) und die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) fordern das Aus für Cattenom.

    IAEA-Informationen

    Kernkraftwerk

    Direktor: Cattenom könnte noch 30 Jahre laufenDie Mängel von Cattenom: Beobachter fällt hartes UrteilCattenom-Übung: Atomarer Störfall nach DrehbuchErneuter Zwischenfall im AKW CattenomErneute Panne in französischem Atommeiler Cattenomweitere Links
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Maximilian Eckhardt OVD

    Zur Stunde

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Tel. 0261/892 743

    Mail

    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Wetter
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    11°C - 22°C
    Sonntag

    10°C - 16°C
    Montag

    4°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    So ein Zirkus... ist der noch zeitgemäß?

    Große Elefanten auf kleinen Kübeln, Blechmusik und Goldbordüren, Salto Mortale und stolpernde Clowns - die Stadt Sinzig findet das alles nicht mehr passend und hält ihre Bürger auch für Zirkus-übersättigt? Macht Ihnen der Zauber in der Manege noch Spaß?

    UMFRAGE
    Thema
    Vorübergehender Rauswurf für Inferno Koblenz - richtig?

    Die TuS setzt die Mitglieder von Inferno Koblenz für das Spiel gegen Waldhof Mannheim vors Stadion, nicht mal das Zaunbanner soll zu sehen sein. Ein richtiger Schritt?

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!