• Startseite
  • » Experten prüfen Betriebssicherheit im AKW Cattenom
  • Experten prüfen Betriebssicherheit im AKW Cattenom

    Cattenom/Saarbrücken (dpa/lrs) – Das französische Atomkraftwerk Cattenom nahe der deutschen Grenze wird Mitte November von der internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) überprüft. Nach Angaben des saarländischen Umweltministeriums wird ein Expertenteam den Atommeiler knapp drei Wochen lang begutachten. Dabei gehe es weniger um die Technik, sondern um das Management im Kraftwerk, hieß es am Donnerstag beim Ministerium in Saarbrücken. Die Überprüfung erfolge auf Einladung Frankreichs und sei unabhängig von einem Stresstest.

    Anzeige
    AKW Cattenom
    Das AKW in Cattenom steht auf dem Prüfstand. Archiv
    Foto: Christophe Karaba - DPA

    Die IAEA prüfe etwa einmal im Jahr eine Atomanlage in Frankreich, berichtete ein Sprecher der Atomenergiebehörde in Wien. Bei den sogenannten OSART-Missionen besuchten zehn bis zwölf Atomexperten einen Meiler, um die Betriebssicherheit zu prüfen. Einen Bericht mit den Ergebnissen bekäme das jeweilige Land etwa drei bis sechs Monate später. Laut Internetseite der IAEA fanden seit 1982 bereits rund 150 OSART-Überprüfungen in Kernkraftwerken statt.

    Cattenom in Lothringen ist nur wenige Kilometer Luftlinie von den Grenzen zu Deutschland, Belgien und Luxemburg entfernt. Bei einer Inspektion hatte die französische Atomaufsicht Mängel entdeckt, darunter Rost an Teilen, Mängel bei der Notstromversorgung sowie Defizite im Kühlungssystem und bei der Erdbebensicherheit. Bis Jahresende ist ein «Stresstest» des Meilers geplant. Saarlands Umweltministerin Simone Peter (Grüne) und die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) fordern das Aus für Cattenom.

    IAEA-Informationen

    Kernkraftwerk

    Direktor: Cattenom könnte noch 30 Jahre laufenDie Mängel von Cattenom: Beobachter fällt hartes UrteilCattenom-Übung: Atomarer Störfall nach DrehbuchErneuter Zwischenfall im AKW CattenomErneute Panne in französischem Atommeiler Cattenomweitere Links
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892 330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeige
    Wetter
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    11°C - 20°C
    Dienstag

    13°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    1 Million Elektroautos bis 2020 – Ziel zu hoch gegriffen?

    Bis 2020 sollen auf deutschen Straßen rund 1 Million Elektroautos rollen. Doch hapert es aktuell an der entsprechenden Infrastruktur? Zu wenige Ladesäulen und zu wenig Förderungen für potentielle Käufer?

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Macht ein Ideenwettbewerb Hochmoselbrücke Sinn?

    Was man nicht verstecken kann, muss man offensiv zeigen - und das möglichst interessant, vielleicht sogar schön, meint Bundestagsabgeordneter Peter Bleser. Ist das ein richtiger Ansatz?

    Regionalsport
    Sind Amateurfußballer sozialversicherungspflichtig?

    Bunt, aktuell und nah dran:

    Unser Regionalsport von F wie Fußball bis E wie Extra 

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Interview der Woche

    Ganz unverblümt und doch charmant: Michael Defrancesco trifft Promis

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Unwetterwarnungen
    Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

    Rot und pink markierte Gebiete:

    Warnung vor starkem oder extrem starkem Unwetter

    Anzeige