40.000
  • Startseite
  • » Ältester US-Todeskandidat mit 94 Jahren gestorben
  • WashingtonÄltester US-Todeskandidat mit 94 Jahren gestorben

    Der älteste Todeskandidat der USA lebt nicht mehr. Viva Leroy Nash starb im Alter von 94 Jahren im Gefängnis von Florence im Bundesstaat Arizona eines natürlichen Todes. Das meldet ein lokaler Sender. Nash war 1983 zur Höchststrafe verurteilt worden, nachdem er ein Jahr zuvor den Mitarbeiter einer Münzhandlung kaltblütig getötet hatte. Davor war Nash aus einem Gefängnis im US- Staat Utah ausgebrochen, wo er eine Strafe von zweimal lebenslang für einen Raubmord absaß.

     

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Marion Ziegler

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    16°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 27°C
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!