40.000
  • Startseite
  • » Ältester Hund der Welt ist tot
  • Ältester Hund der Welt ist tot

    London (dpa). Der offiziell älteste Hund der Welt ist tot. Der fast 21 Jahre alte Dackel-Mischling Otto aus England musste gestern kurz vor seinem Geburtstag eingeschläfert werden. Das teilten seine Besitzer aus der westenglischen Stadt Shrewsbury mit. Otto war erst im Oktober vom Guinness Buch der Rekorde zum ältesten Hund der Welt gekürt worden. Er starb an einem Tumor im Magen. Otto wäre am 14. Februar 21 Jahre alt geworden - also 147 Menschenjahre.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 10°C
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    5°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!