40.000
  • Startseite
  • » 77 Festnahmen in Fußball-Wettskandal in Türkei
  • 77 Festnahmen in Fußball-Wettskandal in Türkei

    Istanbul (dpa). Im internationalen Wettskandal um manipulierte Fußballspiele sind in der Türkei mittlerweile 77 Verdächtige festgenommen worden. Nach Vernehmungen sitzen 36 Beschuldigte in Untersuchungshaft. Das berichten türkische Zeitungen unter Berufung auf die Polizei. Den Beschuldigten werde die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Sie sollen Spieler und Trainer bestochen haben und das illegale Wettgeschäft über das Internet organisiert haben. Die Polizei beschlagnahmte Computer und Telefone.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!