40.000
  • Startseite
  • » 76 Journalisten 2009 getötet
  • 76 Journalisten 2009 getötet

    Berlin (dpa). Im zu Ende gehenden Jahr wurden mindestens 76 Journalisten während ihrer Arbeit oder wegen ihres Berufs getötet. Das gab die Organisation Reporter ohne Grenzen bekannt. 2008 waren es 16 Tote weniger. Die Gewalt gegen Journalisten habe zugenommen. Allein auf der philippinischen Insel Mindanao wurden 30 Journalisten ermordet. Gefährliche Länder für Journalisten sind auch Pakistan und Russland.

    Berlin (dpa) - Im zu Ende gehenden Jahr wurden mindestens 76 Journalisten während ihrer Arbeit oder wegen ihres Berufs getötet. Das gab die Organisation Reporter ohne Grenzen bekannt. 2008 waren es 16 Tote weniger. Die Gewalt gegen Journalisten habe zugenommen. Allein auf der philippinischen Insel Mindanao wurden 30 Journalisten ermordet. Gefährliche Länder für Journalisten sind auch Pakistan und Russland.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Mail | 0261/ 892 267
    Abo: 0261/9836 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!