40.000
  • Startseite
  • » 71 statt 75 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien
  • 71 statt 75 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

    Medellín (dpa). Die kolumbianischen Behörden haben die Zahl der Toten bei dem Flugzeugabsturz nahe Medellín von 75 auf 71 korrigiert. Sechs Menschen haben das Unglück überlebt. Wie die Katastrophenschutzbehörde mitteilte, seien nicht wie bisher mitgeteilt 81 Passagiere, sondern nur 77 an Bord gewesen - darunter auch ein Fußball-Profiteam aus Brasilien. Die Mannschaft war auf dem Weg zum Finale des Südamerika-Cups. Die für die Ursachenforschung wichtigen Blackboxes konnten geborgen werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!