40.000
  • Startseite
  • » 70 000 Leichen in Haiti geborgen
  • 70 000 Leichen in Haiti geborgen

    Port-au-Prince (dpa). Fünf Tage nach dem katastrophalen Erdbeben sind in dem Karibikstaat Haiti offiziell mindestens 70 000 Leichen geborgen worden. Diese Zahl nannte der haitianische Ministerpräsident dem amerikanischen Fernsehsender ABC. Viele Erdbebenopfer seien jedoch von Familienangehörigen beigesetzt worden. Dazu lägen keine Schätzungen vor. Offiziell und inoffiziell wird davon ausgegangen, dass bei dem Beben der Stärke 7,0 am Dienstag bis zu 200 000 Menschen ums Leben gekommen sein könnten.

    Port-au-Prince (dpa) - Fünf Tage nach dem katastrophalen Erdbeben sind in dem Karibikstaat Haiti offiziell mindestens 70 000 Leichen geborgen worden. Diese Zahl nannte der haitianische Ministerpräsident dem amerikanischen Fernsehsender ABC. Viele Erdbebenopfer seien jedoch von Familienangehörigen beigesetzt worden. Dazu lägen keine Schätzungen vor. Offiziell und inoffiziell wird davon ausgegangen, dass bei dem Beben der Stärke 7,0 am Dienstag bis zu 200 000 Menschen ums Leben gekommen sein könnten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -5°C - 1°C
    Donnerstag

    -5°C - 1°C
    Freitag

    -3°C - 3°C
    Samstag

    0°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!