40.000
  • Startseite
  • » 5,9-Erbeben in Nordkalifornien: Keine Schäden
  • 5,9-Erbeben in Nordkalifornien: Keine Schäden

    San Francisco (dpa). Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist Nordkalifornien von einem stärkeren Erdbeben erschüttert worden. Wie die US-Geologiebehörde mitteilte, erreichten die Erdstöße die Stärke 5,9. Das Epizentrum habe etwa 80 Kilometer vor der Küste in gut 12 Kilometer Tiefe unter dem Meeresboden gelegen. Berichte über Schäden oder Verletzte gibt es bislang nicht. Anfang Januar hatte ein Beben der Stärke 6,5 Nordkalifornien erschüttert. Mehrere Menschen erlitten leichtere Verletzungen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!