40.000
  • Startseite
  • » 5 Prozent Plus für öffentlichen Dienst gefordert
  • 5 Prozent Plus für öffentlichen Dienst gefordert

    Berlin (dpa). Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen sollen insgesamt 5 Prozent mehr Lohn bekommen. Das fordern die Gewerkschaft Verdi und die Tarifunion des Beamtenbundes. Die Gesamtforderung für 2010 bestehe aus einer «spürbaren Gehaltserhöhung» mit einer sozialen Komponente und «verschiedenen qualitativen Tarifverbesserungen», hieß es in Berlin. Die Verhandlungen für die rund 1,2 Millionen Angestellte des Bundes und der Kommunen sollen am 13. Januar in Potsdam beginnen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!