40.000
  • Startseite
  • » 3:2-Sieg gegen die SG Guckheim: Sergej Kerns später Geniestreich verzückt Fans der SG Miehlen/Nastätten
  • Aus unserem Archiv

    3:2-Sieg gegen die SG Guckheim: Sergej Kerns später Geniestreich verzückt Fans der SG Miehlen/Nastätten

    Kein Teaser vorhanden

    Guckheims Trainer Stephan Zorn hatte sechs Gegenspieler gezählt, die der Ex-Koblenzer vor dem Abschluss ausgetrickst hatte. "Da wäre ein taktisches Foul nötig gewesen", haderte Zorn.

    Dabei erwischten die Platzherren den besseren Start. Lars Leibig bestrafte jedoch einen Patzer des Liberos Sascha Spata nicht (2.), dann erwies sich Keeper Patrick Henschel gegen Leibig (8.), Michel Saal (12.) und David Hübel (21.) als ausgezeichneter Rückhalt.

    Mitten in die Drangperiode der einheimischen Kombinierten fiel die überraschende Guckheimer Führung. Nach einem Foul von Miehlens Schlussmann Bastian Hofmann an Konstantin Krjutschkov verwandelte Niclas Schneider den fälligen Strafstoß sicher (9.).

    Der abstiegsgefährdete Gast kam allmählich besser zur Geltung. Nachdem Jannis Fröhlich eine Vorarbeit Jens Wissers nicht verwertet hatte (27.), verlängerte Krjutschkov einen Freistoß Schneiders per Kopf zum psychologisch günstigen Zeitpunkt in die Maschen (44.).

    Das wollten die Balltreter aus dem Blauen Ländchen nicht auf sich sitzen lassen. Sie kamen engagiert und zweikampfstark aus der Kabine. Der Lohn stellte sich schnell ein. Nach einem Freistoß Michel Saals bediente David Künzel den frei stehenden Derrick Miles, der per Kopf das 1:2 herstellte (53.). Für den Ausgleich sorgte dann Saal per Elfmeter, nachdem Henschel den vor ihm aufgetauchten Hübel gelegt hatte (64.).

    Chancen zum Dreier boten sich beiden Teams. Während bei der SG Miehlen Miles, Kern und Hübel kein Fortune im Abschluss hatten, sorgten auf der Gegenseite immer wieder Schneiders Freistöße für Gefahr. Zudem verballerte Tobias Kuch eine gute Gelegenheit. So entschied Kerns Geniestreich das ausgeglichene Spiel.

    Der Gefeierte musste beim Kabinengang zig Hände schütteln. "Solche Tore schieße ich jede Woche - leider nur im Training. Wir waren in der ersten Halbzeit immer einen Schritt zu spät. Doch unser letztes Aufgebot ist noch belohnt worden und hat sich ein dickes Kompliment verdient." ths, stn

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!