40.000
  • Startseite
  • » 29 Kältetote am Wochenende in Polen
  • 29 Kältetote am Wochenende in Polen

    Warschau (dpa). Die arktische Kälte hat Europa fest im Griff: Bei Temperaturen um minus 20 Grad sind am Wochenende in Polen mindestens 29 Menschen erfroren. Die meisten Opfer waren obdachlose und alkoholisierte Männer. Im Nordosten der USA haben die schwersten Schneestürme seit Jahren gewütet. In Washington fielen innerhalb von 24 Stunden stellenweise bis zu 60 Zentimeter Schnee. Chaos herrschte an den Flughäfen von Frankfurt, Düsseldorf, Brüssel, Washington und New York - viele Flüge fielen wegen Schneefalls aus.

    Warschau (dpa) - Die arktische Kälte hat Europa fest im Griff: Bei Temperaturen um minus 20 Grad sind am Wochenende in Polen mindestens 29 Menschen erfroren. Die meisten Opfer waren obdachlose und alkoholisierte Männer. Im Nordosten der USA haben die schwersten Schneestürme seit Jahren gewütet. In Washington fielen innerhalb von 24 Stunden stellenweise bis zu 60 Zentimeter Schnee. Chaos herrschte an den Flughäfen von Frankfurt, Düsseldorf, Brüssel, Washington und New York - viele Flüge fielen wegen Schneefalls aus.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!