40.000
  • Startseite
  • » 2010 laut GfK kein Wachstum beim privaten Verbrauch
  • 2010 laut GfK kein Wachstum beim privaten Verbrauch

    Nürnberg (dpa). Die Gesellschaft für Konsumforschung rechnet 2010 mit einem verhaltenen Jahr für das Konsumklima in Deutschland. Das machte GfK-Chef Klaus Wübbenhorst in einem Gespräch mit der dpa klar. Insgesamt erwartet die GfK, dass die Menschen im kommenden Jahr für den Konsum nicht mehr Geld ausgeben werden als in den vergangenen zwölf Monaten. Es werde keinen Zuwachs geben, aber auch keinen gewaltigen Einbruch, sagte Wübbenhorst. Die GfK wird am Morgen ihre aktuellen Konsumklimadaten vorstellen.

    Nürnberg (dpa) - Die Gesellschaft für Konsumforschung rechnet 2010 mit einem verhaltenen Jahr für das Konsumklima in Deutschland. Das machte GfK-Chef Klaus Wübbenhorst in einem Gespräch mit der dpa klar. Insgesamt erwartet die GfK, dass die Menschen im kommenden Jahr für den Konsum nicht mehr Geld ausgeben werden als in den vergangenen zwölf Monaten. Es werde keinen Zuwachs geben, aber auch keinen gewaltigen Einbruch, sagte Wübbenhorst. Die GfK wird am Morgen ihre aktuellen Konsumklimadaten vorstellen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!