40.000
  • Startseite
  • » 15 tote Babys in einem Fluss in China entdeckt
  • 15 tote Babys in einem Fluss in China entdeckt

    Peking (dpa). Arbeiter haben in einem Fluss im Osten Chinas 15 tote Babys entdeckt. Die kleinen Leichen wurden vorgestern nahe der Stadt Jining gefunden und steckten in Plastikmüllsäcken. Das berichteten staatliche Medien. Einige der Toten trugen noch in Kliniken verwendete Erkennungszettel mit Namen, Größe und Gewicht an ihren Beinen. Ein Krankenhausname sei jedoch nicht zu identifizieren gewesen, schrieb die «China Daily». Einige Medien vermuteten, dass Klinikmitarbeiter die Babys als Hospitalmüll versenken ließen.

    Peking (dpa) - Arbeiter haben in einem Fluss im Osten Chinas 15 tote Babys entdeckt. Die kleinen Leichen wurden vorgestern nahe der Stadt Jining gefunden und steckten in Plastikmüllsäcken. Das berichteten staatliche Medien. Einige der Toten trugen noch in Kliniken verwendete Erkennungszettel mit Namen, Größe und Gewicht an ihren Beinen. Ein Krankenhausname sei jedoch nicht zu identifizieren gewesen, schrieb die «China Daily». Einige Medien vermuteten, dass Klinikmitarbeiter die Babys als Hospitalmüll versenken ließen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!