40.000
  • Startseite
  • » 120 Tote durch Bomben in Bagdad
  • 120 Tote durch Bomben in Bagdad

    Bagdad (dpa). Terrorserie in Bagdad: In der irakischen Hauptstadt sind durch fünf fast zeitgleich gezündete Bomben rund 120 Menschen gestorben. Etwa 450 wurden nach Angaben von Augenzeugen und lokalen Medien verletzt. Es war bereits die dritte Serie von Terroranschlägen in Bagdad seit dem Abzug der US-Armee aus der Stadt. Der Präsidentschaftsrat hat inzwischen den 6. März als Termin für die Parlamentswahlen festgelegt. Diese bieten den Irakern die Chance, Politiker abzuwählen, die als unfähig oder korrupt gelten.

    Bagdad (dpa) - Terrorserie in Bagdad: In der irakischen Hauptstadt sind durch fünf fast zeitgleich gezündete Bomben rund 120 Menschen gestorben. Etwa 450 wurden nach Angaben von Augenzeugen und lokalen Medien verletzt. Es war bereits die dritte Serie von Terroranschlägen in Bagdad seit dem Abzug der US-Armee aus der Stadt. Der Präsidentschaftsrat hat inzwischen den 6. März als Termin für die Parlamentswahlen festgelegt. Diese bieten den Irakern die Chance, Politiker abzuwählen, die als unfähig oder korrupt gelten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!