40.000
  • Startseite
  • » 120 Staats- und Regierungschefs beim Klimagipfel
  • 120 Staats- und Regierungschefs beim Klimagipfel

    Kopenhagen (dpa). Die Klimakonferenz in Kopenhagen steht unter Zeitdruck: Die dänische Präsidentschaft hat immer noch keinen Vertragsentwurf für die Gespräche der Spitzenpolitiker vorgelegt. Heute versammeln sich 120 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt zum Konferenzabschluss in der dänischen Hauptstadt, auch Kanzlerin Angela Merkel. Bis morgen soll ein globales Abkommen gegen den drohenden Klimakollaps vereinbart werden. Wegen verhärteter Fronten zwischen armen und reichen Ländern schwinden die Erfolgsaussichten.

    Kopenhagen (dpa) - Die Klimakonferenz in Kopenhagen steht unter Zeitdruck: Die dänische Präsidentschaft hat immer noch keinen Vertragsentwurf für die Gespräche der Spitzenpolitiker vorgelegt. Heute versammeln sich 120 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt zum Konferenzabschluss in der dänischen Hauptstadt, auch Kanzlerin Angela Merkel. Bis morgen soll ein globales Abkommen gegen den drohenden Klimakollaps vereinbart werden. Wegen verhärteter Fronten zwischen armen und reichen Ländern schwinden die Erfolgsaussichten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!