40.000
  • Startseite
  • » 107 Personen in Mexiko aus Sklaverei befreit
  • 107 Personen in Mexiko aus Sklaverei befreit

    Mexiko-Stadt (dpa). In Mexiko-Stadt hat die Polizei 107 Menschen befreit, die wie Sklaven in einem Haus gefangen gehalten und zur Arbeit gezwungen worden waren. 23 Verdächtige wurden festgenommen. Das Haus war als Heim für Alkohol- und Drogenkranke unter dem Namen «Die Auserwählten Gottes» geführt worden. Seit acht Jahren wurden dort verschiedene Artikel produziert. Bei den Arbeitern handelte es sich zumeist um Indios. Zwischenzeitlich sollen noch weitaus mehr Menschen in dem Haus zur Arbeit gezwungen worden seien.

    Mexiko-Stadt (dpa) - In Mexiko-Stadt hat die Polizei 107 Menschen befreit, die wie Sklaven in einem Haus gefangen gehalten und zur Arbeit gezwungen worden waren. 23 Verdächtige wurden festgenommen. Das Haus war als Heim für Alkohol- und Drogenkranke unter dem Namen «Die Auserwählten Gottes» geführt worden. Seit acht Jahren wurden dort verschiedene Artikel produziert. Bei den Arbeitern handelte es sich zumeist um Indios. Zwischenzeitlich sollen noch weitaus mehr Menschen in dem Haus zur Arbeit gezwungen worden seien.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!