40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Weinzierl überglücklich über Sotschi-Nominierung
  • Aus unserem Archiv

    HamburgWeinzierl überglücklich über Sotschi-Nominierung

    Für Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl geht mit der Nominierung für die Winterspiele ein Traum in Erfüllung.

    Weinzierl
    Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl freut sich über ihr Olympia-Ticket.
    Foto: Christian Charisius - DPA

    «Deutschland bei Olympia vertreten zu dürfen, ist die höchste Ehre, die mir je zuteil wurde. Der DOSB hat mit der Nominierung die harte Arbeit und Leistung gewürdigt. Ich bin überglücklich», sagte die deutsche Meisterin der Nachrichtenagentur dpa.

    Die 19-Jährige erfuhr beim Training in Mannheim von der Entscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Sie hatte die Olympia-Norm zwar um 0,4 Punkte verpasst, soll aber im neuen Teamwettbewerb und in der Einzeldisziplin in Sotschi an den Start gehen.

    «Zu wissen, dass ich nach Sotschi darf, ist für mich und auch für meinen Trainer sehr motivierend. Ich will in Bestform sein und noch einmal eine Schippe drauflegen», sagte die Studentin. Trainer Peter Sczypa begleitete 2010 schon Sarah Hecken nach Vancouver. «Er wird mit mir die richtige Strategie abstimmen, da vertraue ich ihm blind.
    Er war bereits zweimal bei Olympia, als aktiver Sportler und Trainer. Er kennt dieses Business aus dem Effeff, und ohne ihn wäre ich nicht so weit gekommen», sagte Weinzierl, die zusammen mit ihrer ehemaligen Trainingskameradin Hecken Mitte Januar noch bei der EM in Budapest antritt.

    Wintersport Mix
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige