40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Skicrosserin Zacher verpasst WM-Medaille knapp
  • Skicrosserin Zacher verpasst WM-Medaille knapp

    Sierra Nevada (dpa) - Skicrosserin Heidi Zacher hat eine Medaille bei den Weltmeisterschaften in der Sierra Nevada knapp verpasst. Die Sportlerin aus Lenggries schaffte es zwar in das Finale der besten Vier, landete in dem Lauf dann aber auf dem letzten Platz.

    Heidi Zacher
    Heidi Zacher verpasst als vierte knapp das Podest.
    Foto: Patrick Seeger - dpa

    Zacher war die letzte Medaillenanwärterin der deutschen Delegation aus Ski-Freestylern und Snowboardern bei den gemeinsamen Titelkämpfen in Spanien. Das Team geht beim Saisonhöhepunkt damit leer aus.

    Nach dem verletzungsbedingten Fehlen von Freestylerin Lisa Zimmermann lagen die Hoffnungen auf Edelmetall bei Zacher. Die fünfmalige Weltcup-Siegerin wurde in den ersten K.o.-Runden ihrer Rolle als Mitfavoritin gerecht. Erst im letzten Lauf musste sie der neuen Weltmeisterin Sandra Näslund aus Schweden sowie Fanny Smith aus der Schweiz und der Französin Ophelie David den Vortritt lassen. Schon 2015 hatten die deutschen Skicrosser zwei vierte WM-Plätze beklagt.

    Bei den Herren ging Gold an Victor Öhling Norberg aus Schweden vor dem Neuseeländer Jamie Prebble und Francois Place aus Frankreich. Daniel Bohnacker war im Viertelfinale ausgeschieden, Paul Eckert hatte davor bereits die erste K.o.-Runde nicht überstanden.

    In den letzten WM-Entscheidungen der Ski-Halfpipe und im Ski-Slopestyle haben die deutschen Starter keine Medaillenchancen.

    Ergebnis

    Porträt Zacher auf FIS-Seite

    Homepage WM in der Sierra Nevada

    Artikel drucken
    Wintersport Mix
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige