40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Lehmann läuft deutschen Eisschnelllauf-Rekord
  • Lehmann läuft deutschen Eisschnelllauf-Rekord

    Salt Lake City (dpa). Robert Lehmann hat zum Abschluss des ersten Wettkampftages beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City den deutschen Rekord über 1500 Meter verbessert.

    In 1:45,03 Minuten war der Erfurter 1/100 Sekunde schneller als Samuel Schwarz aus Berlin am 16. November 2007. Der Thüringer gewann damit die B-Gruppe, Schwarz kam in 1:45,79 Minuten auf den vierten Platz.

    «Ich freue mich über das Rennen und den Rekord, aber ich sehe auch, dass das im internationalen Vergleich derzeit nicht viel wert ist», räumte Lehmann ein, der nun alle Hoffnungen auf eine Olympia-Teilnahme auf den Teamlauf setzt. In welcher Dimension die Weltspitze angekommen ist, machte Shani Davis deutlich. Der 1000- Meter-Olympiasieger aus den USA unterbot in 1:41,04 Minuten seinen eigene Weltrekord vom 6. März dieses Jahres gleich um 76/100 Sekunden.

    Der Berliner Tobias Schneider konnte zum 1500-Meter-Rennen wegen einer Virus-Erkrankung nicht antreten. Insgesamt hatten sich mindestens 15 Weltcup-Teilnehmer mehrerer Nationen auf dem Flug von Calgary nach Salt Lake City mit einem Virus infiziert. In dem kleinen Flugzeug war die Toilette eingefroren, so dass sich die Sportler nicht die Hände waschen konnten. Die Erkrankten klagen über Fieber, Durchfall und Übelkeit. Da mehrere Niederländer betroffen sind, sah sich Auswahl-Trainer Wopke de Vegt gezwungen, im Sportlerhotel «Red Lion» eine Quarantäne-Abteilung einzurichten.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige