40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Für Vancouver nominierte deutschen Wintersportler
  • Für Vancouver nominierte deutschen Wintersportler

    Frankfurt/Main (dpa). In der ersten Nominierungsrunde hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in Frankfurt/Main folgende 21 Athletinnen und 23 Athleten für die Olympischen Winterspiele vom 12. bis 28. Februar 2010 in Vancouver nominiert:

    Curling (10):

    Frauen: Andrea Schöpp, Melanie Robillard, Monika Wagner, Corinna Scholz, Stella Heiß (alle SC Riessersee)

    Männer: Andreas Kapp, Andreas Lang, Holger Höhne, Andreas Kempf, Holger Höhne (alle CC Füssen)

    Eiskunstlauf (7):

    Damen: Sarah Hecken (Mannheim)

    Paare: Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitz); Maylin Hausch/Daniel Wende (Oberstdorf/Essen)

    Eistanz:

    Christina Beier/William Beier (Berlin)

    Eisschnelllauf (12):

    Damen: Jenny Wolf (Berlin), Judith Hesse (Erfurt), Anni Friesinger-Postma (Inzell), Monique Angermüller (Berlin), Daniela Anschütz-Thoms (Erfurt), Stephanie Beckert (Erfurt), Katrin Mattscherodt (Berlin), Isabell Ost (Berlin)

    Herren: Nico Ihle (Chemnitz), Samuel Schwarz (Berlin), Patrick Beckert (Erfurt), Marco Weber (München)

    Rodeln (9):

    Einsitzer, Damen: Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal), Natalie Geisenberger (Miesbach), Anke Wischnewski (Oberwiesenthal)

    Einsitzer, Herren: Felix Loch (Berchtesgaden), David Möller (Sonneberg/Schalkau)

    Doppelsitzer: Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden), André Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal)

    Shorttrack (6):

    Damen: Aika Klein (Rostock)

    Herren: Robert Becker (Dresden), Paul Herrmann (Dresden), Tyson Heung (Dresden), Sebastian Praus (Mainz), Robert Seifert (Dresden)

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige