40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Bökko gewinnt Eisschnelllauf- Weltcup
  • Aus unserem Archiv

    HeerenveenBökko gewinnt Eisschnelllauf- Weltcup

    Havard Bökko hat die Abwesenheit von Eisschnelllauf-Superstar Sven Kramer zum zweiten Gewinn des Langstrecken-Weltcups nach 2008/09 genutzt.

    Der Norweger setzte sich in Heerenveen im letzten 5000-Meter-Rennen der Saison in 6:20,52 Minuten durch und schob sich damit auch im Gesamt-Klassement mit 455 Punkten an die mit 14 000 Dollar dotierte Top-Position. Der Niederländer Kramer, der nach seiner Disqualifikation über 10 000 Meter tragische Held von Vancouver, hatte das Weltcup-Finale wegen einer Atemwegserkrankung abgesagt. Er will aber in der kommenden Woche zum vierten Mal in Serie die Mehrkampf-WM im heimischen Heerenveen gewinnen.

    Die deutsche Langstreckler konnten auch im letzten Saisonrennen nichts bestellen. Marco Weber (München) lief in 6:38,46 Minuten auf Platz 14, Patrick Beckert kam in 6:42,89 Minuten auf Rang 16. Beide landeten damit noch weit hinter dem Niederländer Carl Verheijen, der sein letztes Rennen auf der Eisbahn bestritt und sich dabei auf der letzten Runde in aufrechter Haltung von den Fans in der Thialf-Halle feiern ließ. In seiner erfolgreichen Karriere war Verheijen insgesamt sechsmal Weltmeister auf den langen Strecken und in der Team- Verfolgung geworden.

    Wintersport Mix
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix