40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » U 21 feiert Prestige-Sieg - 6:1 gegen Argentinien
  • Aus unserem Archiv

    OffenbachU 21 feiert Prestige-Sieg - 6:1 gegen Argentinien

    Die deutschen U-21-Junioren sind für die Qualifikation zur EM-Endrunde bestens gerüstet. Zwei Monate vor den Playoffs gewann die seit neun Spielen unbesiegte Mannschaft von Trainer Rainer Adrion das Fußball-Prestigeduell mit Argentinien 6:1 (2:1).

    Doppeltorschütze
    Lewis Holtby (r) traf gleich zweimal für die deutsche U-21-Nationalmannschaft.
    Foto: Arne Dedert - DPA

    Vor 4822 Zuschauern in Offenbach erzielten Maximilian Beister (23. Minute/57.), Lewis Holtby (36./62.) und Kevin Volland (67./90.+1) die Tore für die deutsche Elf in dem Testspiel. Für die Südamerikaner gelang Juan Manuel Iturbe (44.) der Ehrentreffer.

    Die deutsche Mannschaft muss in den abschließenden Qualifikationsspielen im September gegen Weißrussland und Bosnien spielen. Für die Playoffs hatte sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes als Gruppenerster qualifiziert.

    Im zweiten Länderspiel des Jahres und ersten Kräftemessen mit den Argentiniern überhaupt hatte die DFB-Elf in Torhüter Bernd Leno, Oliver Sorg und Sebastian Polter gleich drei Debütanten in der Startformation. Ohne einige verletzte Spieler und die geschonten Profis von Borussia Mönchengladbach nutzte Adrion die Partie gegen einen hochkarätigen Gegner, um noch einige Spieler zu testen.

    Die deutsche Mannschaft kam gegen den Dritten der Südamerikameisterschaft gut ins Spiel und hatte durch Polter (11.) und Beister (14.) erste gute Möglichkeiten, doch Argentiniens Torhüter Andres Mehring war auf dem Posten. Auf der anderen Seite hatte die DFB-Auswahl in Torhüter Leno, der einige Male gut reagierte, einen sicheren Rückhalt.

    Nach einer schönen Kombination und einem Pass von Polter nutzte Beister mit einem Linksschuss aus kurzer Distanz die Gelegenheit zum 1:0. Das fortan überlegene deutsche Team kam durch Holtby zum 2:0. Der Kapitän nutzte einen Fehler von Torhüter Mehring. Iturbe gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer.

    Die Gastgeber hatten insgesamt mehr vom Spiel und auch die größeren Chancen gegen die Südamerikaner, die sich vor allem in den Zweikämpfen robust zeigten. Beister mit seinem zweiten Treffer und Holtby mit seinem insgesamt elften Länderspieltreffer sorgten frühzeitig für die Entscheidung. Der eingewechselte Volland setzte mit dem dritten Doppelpack der Partie die Schlusspunkte.

    Fußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige