40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Schalker Draxler ab Mitte Februar wieder Schüler
  • Aus unserem Archiv

    GelsenkirchenSchalker Draxler ab Mitte Februar wieder Schüler

    Der Streit um die Schulkarriere von Schalkes Jungprofi Julian Draxler ist beigelegt. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, wird der 17 Jahre alte Mittelfeldspieler des Bundesligisten künftig die Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen besuchen.

    Schüler
    Schalkes Julian Draxler wird bald wieder zur Schule gehen.

    Laut DFB ist Draxler offiziell bereits seit dem 9. Februar Schüler der Eliteschule des Fußballs, sei aber wegen des Champions-League-Spiels des FC Schalke 04 beim FC Valencia am 15. Februar bis zum 16. Februar vom Unterricht befreit.

    In den vergangenen Wochen hatte der mögliche Schulabbruch von Draxler für öffentliche Diskussionen gesorgt. Draxler war bis Ende des Vorjahres Schüler der Stufe 11 am Heisenberg-Gymnasium in Gladbeck. Trainer Felix Magath hatte seinem Talent jedoch geraten, die Schule abzubrechen, um sich voll auf den Fußball zu konzentrieren. Draxler hatte sich dann zunächst für ein halbes Jahr beurlauben lassen. Zahlreiche Bildungspolitiker und DFB-Sportdirektor Matthias Sammer hatten Draxler jedoch nahegelegt, die schulische Ausbildung fortzusetzen. Zudem wurde bekannt, dass für Draxler laut NRW-Schulgesetz noch bis 2012 die Schulpflicht besteht.

    Der Direktor der Gesamtschule Berger Feld, Georg Altenkamp, hatte Draxler schon vor Wochen seine Hilfe angeboten. «Wir sind prädestiniert dafür, dass Julian bei uns zur Schule geht und sein Fußball-Talent gleichzeitig weiterentwickelt», sagte Altenkamp. Die DFB-Elteschule kooperiert mit zahlreichen Vereinen, unter anderem mit dem FC Schalke 04. So ist es dem deutschen U 18-Nationalspieler möglich, die meisten Trainingseinheiten mit den Schalker Profis zu absolvieren. Auch Nationaltorhüter Manuel Neuer, Mesut Özil, Benedikt Höwedes, Joel Matip und U 20-Weltmeisterin Alexandra Popp besuchten die Gesamtschule.

    Fußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige