40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Schalke: Hapoel als Pflicht - St. Pauli wichtiger
  • Aus unserem Archiv

    Tel AvivSchalke: Hapoel als Pflicht - St. Pauli wichtiger

    Normalerweise sind Spiele in der «Königsklasse» willkommene Highlights, doch angesichts der bedrohlichen Situation in der Bundesliga verkommt die Partie von Schalke 04 bei Hapoel Tel Aviv zur lästigen Pflichtnummer.

    Bedient
    Verärgert verfolgte Schalke-Trainer Felix Magath die Niederlage gegen Leverkusen.

    Mit wenig Lust und Sorgen im Gepäck traten die Profis der Königsblauen in Düsseldorf den mehr als vierstündigen Flug zum Duell am Dienstag beim israelischen Meister an. Auch Trainer Felix Magath passt die beschwerliche Reise nicht in den Kram: «Ich kann mich nicht so richtig darauf freuen», räumte der Coach ein. «Trotzdem werden wir versuchen, Kraft zu tanken für die Partie am 5. November gegen St. Pauli. Die ist sicher wichtiger als das Champions-League-Spiel.»

    Auch zwei Tage nach dem bitteren 0:1 gegen Bayer Leverkusen steckte dem Tabellen-17. die laut Magath «belastende Situation» in den Köpfen. Statt um den Titel zu spielen, droht in der Liga ein langer und beschwerlicher Abstiegskampf. «Wir stecken ganz unten drin. Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt», räumte Benedikt Höwedes ein. Abwehrkollege Christoph Metzelder befürchtet gar eine Herbstdepression. «Wir haben sechs Punkte nach zehn Spielen. Es geht immer weiter runter. Langsam bin ich ratlos.»

    Aus dem trüben und herbstlichen Gelsenkirchen ans sonnige Mittelmeer: Doch selbst die Aussicht auf Temperaturen um 25 Grad und ein Erfolgserlebnis konnte die Mienen nicht aufhellen. «Trotzdem muss es uns gelingen, das Beste aus dem Leverkusen-Spiel mitzunehmen und gegen Tel Aviv umzusetzen. Die Champions League ist ein anderer Wettbewerb. Wir sollten die Punkte mitnehmen und uns dann auf St. Pauli konzentrieren», forderte Höwedes. Er hofft auf den «positiven Effekt, dass wir nach schlechten Bundesliga-Spielen in der Champions League immer eine Reaktion gezeigt haben».

    In der Tat konnte Schalke in der Königsklasse bisher überzeugen. Insbesondere bei den Heimsiegen gegen Benfica Lissabon (2:0) und Hapoel (3:1), mit denen sich das Magath-Team als Tabellen-Zweiter in der Gruppe B eine gute Ausgangsbasis für den Achtelfinal-Einzug schuf, zeigten Raúl und Co. ihr anderes Gesicht. Allerdings blieb der erhoffte Rückenwind für die Liga stets aus, danach gab es mit dem 1:2 in Nürnberg und dem 0:0 in Frankfurt jeweils neue Rückschläge.

    Nicht nur sportlich, auch finanziell könnte ein Fehltritt gegen Hapoel fatale Folgen haben. Anders als Schalke feierte das Team von Trainer Eli Gutmann mit dem 3:2 gegen Hapoel Beer Sheva in der Liga eine gelungene Generalprobe. In Tel Aviv muss Magath den verletzten Linksverteidiger Lukas Schmitz (Verletzung der Hüftbeugemuskulatur) ersetzen. Auch Jermaine Jones (Bänderriss) und Junmin Hao (Blinddarm-OP) traten die Reise nicht an. Das missglückte Experiment mit «Aushilfsverteidiger» Ivan Rakitic, der im Laufduell mit Bayer-Profi Sidney Sam unterlag und so das 0:1 gegen Leverkusen verschuldete, wird Magath sicher nicht wiederholen. So dürfte im Bloomfield-Stadion Neuzugang Sergio Escudero auf der linken Abwehrseite zu seinem zweiten Pflichtspieleinsatz kommen.

    Die voraussichtlichen Aufstellungen:

    Hapoel Tel Aviv: Enyeama - Kende, Badeer, da Silva, Shish - Vermouth, Abutbul, Yadin, Zahavi - Tamuz, Sahar

    FC Schalke 04: Neuer - Uchida, Höwedes, Metzelder, Escudero - Kluge, Rakitic - Farfán, Raúl, Jurado - Huntelaar

    Schiedsrichter: Frank De Bleeckere (Belgien)

    Fußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix