40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Reit-Oldies in Braunschweig auf eins und zwei
  • Aus unserem Archiv

    BraunschweigReit-Oldies in Braunschweig auf eins und zwei

    Zwei Reitsport-Routiniers haben beim internationalen Turnier in Braunschweig den Sieg unter sich ausgemacht.

    Am Ende gewann der 52-jährige Franke Sloothaak aus Borgholzhausen das Zwei-Phasen-Springen im Sattel von Nouma nach fehlerfreiem Ritt mit hauchdünnem Vorsprung in 28,28 Sekunden vor dem 67 Jahre alten Hugo Simon (Österreich) mit Caldato (28,32). Auf Platz drei folgte Christian Ahlmann (Marl) mit Tindorette (28,46).

    In der Dressur gewann Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) mit Doneely den Grand Prix mit 72,383 Prozent vor Jonny Hilberath (Scheeßel) mit Amüsant (70,511). Höhepunkt des Turniers ist am 14. März der Große Preis der Springreiter.

    Pferdesport
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige