40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Nach Trennung: Wozniacki mag nur über Tennis sprechen
  • Aus unserem Archiv

    ParisNach Trennung: Wozniacki mag nur über Tennis sprechen

    Keine Tennisspielerin spricht gern über die Niederlage bei einem Turnier, Caroline Wozniacki tat nach der geplatzten Hochzeit mit Golf-Star Rory McIlroy nichts lieber als das.

    Professionell
    Caroline Wozniacki versucht ihren Trennungsschock beim Tennis zu verarbeiten.
    Foto: Etienne Laurent - DPA

    Sie werde Fragen zum verlorenen Erstrunden-Match in Paris gern beantworten, zu ihrem Privatleben nicht, war das Erste, was die Dänin bei den French Open nach dem 6:7 (5:7), 6:4, 2:6 gegen die Belgierin Yanina Wickmayer mitzuteilen hatte.

    McIlroy hatte es zuletzt zumindest aus sportlicher Sicht einfacher - der Nordire gewann prompt die PGA Championship in England, nachdem er erklärt hatte, zur Hochzeit noch nicht bereit zu sein. «Das war ein bisschen ein Schock», räumte Wozniacki dann doch ein, «ich habe mich so gut vorbereitet, wie es ging.»

    Die einstige Nummer eins der Welt bedankte sich für alle aufmunternden Nachrichten und die Unterstützung, die sie erfahren haben. Wozniacki betonte, eine Absage für die French Open sei nie in Betracht gekommen: «Ich wollte immer spielen. Es muss weitergehen, das ist mein Beruf.» Die 23-Jährige, die auch zu ihrer besten Zeit kein Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte, hat es derzeit allerdings wirklich schwer. Zuletzt plagten die 14. der Weltrangliste auch verschiedene Verletzungen - körperlicher Art, nicht seelischer.

    Statistik zum Match Wozniacki-Wickmayer

    Kurz-Porträt Wozniacki auf WTA-Homepage

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige