40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Kerber nach Halbfinaleinzug für Tennis-WM qualifiziert
  • Aus unserem Archiv

    Linz/ShanghaiKerber nach Halbfinaleinzug für Tennis-WM qualifiziert

    Mit dem Saisonhöhepunkt Weltmeisterschaft endet für Angelique Kerber das Tennis-Jahr 2013. Durch ihren Einzug ins Halbfinale beim WTA-Turnier in Linz sicherte sich die momentan beste deutsche Tennisspielerin einen Platz bei der Veranstaltung vom 22. bis 27. Oktober in Istanbul.

    Siegerin
    Angelique Kerber hat sich mit ihrem Halbfinaleinzug in Linz für die Tennis-WM qualifiziert.
    Foto: Expa/Reinhard Eisenbauer - DPA

    Die 25-Jährige aus Kiel wurde am Freitag ihrer Favoritenrolle gerecht und bezwang die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner souverän mit 6:3, 6:1.

    «Das ist natürlich sehr schön», kommentierte Kerber direkt nach dem Matchball ihre zweite WM-Teilnahme in Serie, denn die Saison verlief für sie nicht immer nach Wunsch. «Ich hatte ein Auf und Ab in diesem Jahr - schön, dass ich die Punkte hinbekommen habe und nach Istanbul fliegen kann. Erstmal bin ich aber noch in Linz.»

    Im Kampf um den Einzug in das Finale der mit 235 000 Dollar dotierten Veranstaltung trifft die Nummer zehn der Welt am Samstag auf Carla Suárez Navarro. Gegen die Spanierin, die sich mit 6:1, 6:3 gegen Kirsten Flipkens aus Belgien durchgesetzt hatte, kann sich Kerber für ihr Achtelfinal-Aus bei den US Open revanchieren.

    Mit ihrem Sieg gegen die Weltranglisten-107. Mayr-Achleitner machte Kerber nach Angaben der Spielerinnenorganisation WTA für die WM rechnerisch alles klar und darf nun zum zweiten Mal nach 2012 zum Kräftemessen der Branchenstars reisen. Schon zuvor hatten sich die sieben weiteren Teilnehmerinnen ihr Ticket für das Turnier in der Metropole am Bosporus gesichert: die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA, die Weißrussin Victoria Asarenka, Agnieszka Radwanska aus Polen, Li Na aus China, Petra Kvitova aus Tschechien, die Italienerin Sara Errani und Jelena Jankovic aus Serbien.

    Im Viertelfinale von Linz musste Kerber gegen die Außenseiterin Mayr-Achleitner nur anfangs kämpfen. Nachdem sie beim Stande von 2:3 im ersten Durchgang zwei Breakbälle abwehren musste, nahm sie im Anschluss ihrer Kontrahentin erstmals den Aufschlag ab. Anschließend dominierte die US-Open-Halbfinalistin von 2011 die Partie klar und gönnte Mayr-Achleitner nur noch einen Spielgewinn. Nach 33 Minuten nutzte Kerber ihren ersten Satzball, gut 20 Minuten später war die Partie beendet. Kerber ballte kurz die Faust, ein Lächeln huschte über ihr Gesicht.

    Herren-Tableau

    Damen-Tableau

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige