40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Gummersbach gewinnt Viertelfinal-Hinspiel
  • Aus unserem Archiv

    GummersbachGummersbach gewinnt Viertelfinal-Hinspiel

    Der VfL Gummersbach hat den Grundstein zum Einzug ins Halbfinale des Europapokals der Pokalsieger gelegt. Im Viertelfinal-Hinspiel besiegte der Handball-Bundesligist BSV Bern Muri mit 32:23 (17:10). Das Rückspiel findet am 25. März in der Schweiz statt.

    Zielsicher
    Barna Putics bleibt bis Juni 2014 beim VfL Gummersbach.
    Foto: Srdjan Suki - DPA

    Zugleich teilten die Gummersbacher zwei wichtige Personalentscheidungen mit: Trainer Emir Kurtagic wird am Saisonende in die zweite Reihe zurückkehren und Sportlicher Leiter der VfL-Akademie. Erst im Dezember 2011 war Kurtagic vom Co- zum Interims-Cheftrainer befördert worden. Zudem verlängerte der Verein den Vertrag mit Rückraumspieler Barna Putics um weitere zwei Spielzeiten bis Juni 2014.

    «Das war kein gutes Spiel meiner Mannschaft», grantelte Gummersbachs Trainer Emir Kurtagic und betonte: «Wenn wir konzentrierter und konsequenter agiert hätten, wären sicher noch einige Tore mehr drin gewesen. Aber am Ende zählt, dass wir wieder gewonnen haben und dem Einzug in das Halbfinale ein gutes Stück näher gekommen sind.»

    Von der 15. Minute an stellte der VfL die Weichen auf Sieg. Nationalspieler Adrian Pfahl war mit sieben Treffern erfolgreichster Werfer der Gastgeber, die in der zweiten Hälfte reihenweise beste Gelegenheiten ausließen, sich mit dem neuerlichen Erfolg auf internationalem Parkett aber wieder Selbstvertrauen für den Kampf um den Klassenerhalt holten. «Wir hätten deutlich höher gewinnen können. Aber ich denke, das Erreichen der nächsten Runde sollte trotzdem kein Problem sein», sagte VfL-Manager Axel Geerken nach dem Spiel.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix