40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Görges und Lisicki in Madrid in Runde zwei
  • Aus unserem Archiv

    MadridGörges und Lisicki in Madrid in Runde zwei

    Julia Görges und Sabine Lisicki haben beim Tennis-Turnier in Madrid die zweite Runde erreicht. Görges gewann in der spanischen Hauptstadt gegen Bojana Jovanovski aus Serbien klar mit 6:4, 6:1 und feierte damit endlich wieder ein Erfolgserlebnis.

    Julia Görges
    Julia Görges setzte sich gegen die Serbin Bojana Jovanovski durch.
    Foto: Daniel Maurer - DPA

    Lisicki hatte beim 6:3, 6:1 gegen die Schwedin Sofia Arvidsson ebenfalls keine Schwierigkeiten. Das frühe Aus kam dagegen für Mona Barthel. Die 22-Jährige verlor gegen die Belgierin Kirsten Flipkens mit 4:6, 1:6. Barthel konnte besonders im ersten Satz ihre Chancen nicht nutzen und vergab sechs Breakbälle. Am Ende musste sie sich nach nur 56 Minuten geschlagen geben.

    Görges zeigte dagegen ansteigende Form. Beim Turnier im portugiesischen Oeiras war die Norddeutsche zu Beginn der Woche noch gleich zum Auftakt gescheitert. Gegen Jovanovski benötigte die Fed-Cup-Spielerin bei der mit 4,03 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung der Masters-Serie aber lediglich 72 Minuten für ihren Erfolg.

    Lisicki stand gegen Arvidsson sogar nur 45 Minuten auf dem Platz. Dann machte die Berlinerin das Weiterkommen perfekt. Andrea Petkovic war dagegen bereits am Freitag in der Qualifikation gescheitert. Die lange verletzte Darmstädterin verlor gegen die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands in zwei Sätzen.

    Turnier-Tableau

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix