40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Flensburg feiert knappen Heimsieg über Göppingen
  • Aus unserem Archiv

    FlensburgFlensburg feiert knappen Heimsieg über Göppingen

    Titelaspirant SG Flensburg-Handewitt hat bei der Saisonpremiere vor heimischem Publikum einen ersten Dämpfer nur knapp vermieden. Gegen Frisch Auf Göppingen gewannen die Flensburger mit 25:24 (12:13) und setzten sich an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga.

    Torschütze
    Mit einem Treffer Sekunden vor Schluss sicherte Steffen Weinhold der SG Flensburg-Handewitt den Sieg.
    Foto: Christian Charisius - DPA

    Steffen Weinhold erzielte fünf Sekunden vor Schluss den Siegtreffer für den Supercup-Gewinner, der zwischenzeitlich schon mit sechs Toren im Hintertreffen gelegen hatte. Beste Werfer der Partie waren Anders Eggert (7/5) für Flensburg sowie Tim Kneule (6) für Göppingen.

    Die Hausherren waren bereits schwer in die Partie gekommen. Erst in der sechsten Minute gelang Holger Glandorf der erste Treffer zum 1:2. Allerdings ließen sich die Gäste nicht beeindrucken. Zwischen der 33. und der 40. Minute zog Göppingen von 14:14 auf 20:14 davon. Dass die SG das Spiel noch drehen konnte, war vor allem ein Verdienst von Torhüter Sören Rasmussen, den Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes Mitte der zweiten Halbzeit für Mattias Andersson zwischen die Pfosten beordert hatte.

    Im zweiten Mittwoch-Spiel machten die Füchse Berlin ihren Fehlstart in die Saison perfekt. Nur fünf Tage nach dem Aus in der Champions-League-Qualifikation beim Hamburger SV setzte es beim MT Melsungen eine deutliche 23:28 (12:13)-Niederlage. Es war im 13. Vergleich beider Teams erst der zweite Erfolg der Melsunger, die zuletzt 2007 gegen die Hauptstädter gewonnen hatten.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige