40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Affäre Amerell: Regionalverband wird aktiv    

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Süddeutsche Fußball-Verband (SFV) will einen Untersuchungsausschuss mit Juristen einrichten, um nach dem Fall Manfred Amerell das Schiedsrichter-Wesen auf den Prüfstand zu stellen. «Diese Vereinbarung haben wir mit DFB-Präsident Theo Zwanziger getroffen», sagte Rolf Hocke, Präsident des Süddeutschen Fußball-Verbandes (SFV), am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Wir sind nachdenklich geworden, ob wir strukturelle Probleme haben.» Das Gremium habe jedoch nichts mit der zivilrechtlichen Aufarbeitung des Falles durch die Staatsanwaltschaft Augsburg zu tun, betonte Hocke.

    dpa-Umfrage: Teamchefs trauen Schumacher viel zu

    Hamburg/Manama (dpa) - Die Teamchefs der Formel 1 rechnen damit, dass Rekordweltmeister Michael Schumacher nach seiner Rückkehr wieder eine große Rolle im Titelrennen spielen wird. «Er hat nichts von seiner Geschwindigkeit verloren», sagte Renault-Teamchef Eric Boullier in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Siege» traut Franz Tost von Toro Rosso dem Mercedes-Neuzugang Schumacher zu. «Ich erwarte ihn so schnell, wie es das Auto zulässt», sagte Christian Horner von Red Bull kurz vor dem Meisterschaftsauftakt an diesem Wochenende in Bahrain: «Er wird ein Faktor in dieser WM sein.»

    Craven: Paralympics werden «dauerhaftes Erbe»

    Vancouver (dpa) - Sir Philip Craven, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC), ist überzeugt, dass die X. Winterspiele der Behindertensportler in Vancouver vom 12. bis 21. März ein zukunftsweisendes Ereignis werden. «Alles ist vorzüglich im Plan. Vancouver und Whistler sind großartige Städte. Ich bin sicher: Diese Spiele werden ein dauerhaftes Erbe haben», sagte der 59 Jahre alte Brite der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Wir sind generell auf einem guten Weg», ergänzte er. Die Vancouver-Paralympics werden mit den erwarteten 540 Athleten aus etwa 44 Ländern Rekordzahlen in der Historie der Behinderten-Winterspiele aufweisen.

    Dallas macht das Dutzend voll: 12. Sieg in Serie

    Minneapolis (dpa) - Die Dallas Mavericks haben das Dutzend voll gemacht und in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA schon den zwölften Sieg in Serie gefeiert. Das Team der Stunde mit dem deutschen Kapitän Dirk Nowitzki setzte sich am Montagabend (Ortszeit) mit 125:112 bei den Minnesota Timberwolves durch. Der Vereinsrekord der «Mavs» steht seit 2007 bei 17 Siegen hintereinander. In der Western Conference bleibt Dallas mit 44 Siegen bei 21 Niederlagen Zweiter hinter Titelverteidiger Los Angeles Lakers (46:18). Ihre letzte Niederlage hatten die Texaner am 16. Februar kassiert.

    Gute Lose für Bundesliga-Trio in Königsklasse

    Wien (dpa) - Die drei deutschen Bundesliga-Vertreter in der Champions League haben am Dienstag in Wien lösbare Aufgaben für das Achtelfinale zugelost bekommen. Der deutsche Handball-Meister THW Kiel trifft in der Runde der letzten 16 auf den FC Kopenhagen. Der HSV Hamburg muss beim polnischen Spitzenclub KS Vive Kielce antreten. Die Rhein-Neckar Löwen bekommen es mit dem spanischen Vertreter Prevafersa Valladolid zu tun. Alle drei deutschen Teams treten am 27./28. März zuerst in fremder Halle an und haben bei den Rückspielen am 3./4. April Heimrecht. Das Final Four wird Ende Mai in Köln ausgetragen.

    Riesch Trainings-Zwölfte - Suter am schnellsten

    Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch hat im Abfahrtstraining beim Weltcup-Finale in ihrem Heimatort Garmisch-Partenkirchen Rang zwölf belegt. Die 25 Jahre alte Skirennfahrerin blieb auf der neuen Kandahar-Strecke am Dienstag 1,75 Sekunden hinter der Schweizerin Fabienne Suter, die in 1:38,03 Minuten Bestzeit fuhr. Die als Gewinnerin des Disziplin-Weltcups feststehende Olympiasiegerin Lindsey Vonn aus den USA beendete den Test für das Rennen am Mittwoch 0,89 Sekunden zurück als Vierte. Die Plätze zwei und drei belegten wie bei der Olympia-Abfahrt die Amerikanerin Julia Mancuso und Elisabeth Görgl aus Österreich.

    Finanzprobleme: Keine Eishockey-Champions-League mehr

    Berlin (dpa) - Das Experiment Eishockey-Champions-League ist endgültig gescheitert: Vor allem wegen finanzieller Probleme wurde eine geplante Fortsetzung der internationalen Runde, die erst in der Saison 2008/2009 gestartet worden war, zu den Akten gelegt. Das teilte der Eishockey-Weltverband IIHF am Dienstag mit. In der Saison 2010/2011 sollten die acht Landesmeister aus Deutschland, Russland, der Schweiz, Finnland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Schweden gegeneinander spielen. In der ersten und einzigen Champions- League-Runde hatten die Eisbären Berlin vor einem Jahr das Halbfinale verpasst. Die Spielzeit 2009/2010 wurde ausgesetzt.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix