40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Riesch: Glück im Unglück - Vonn holt Kugel

    St. Moritz (dpa) - Maria Riesch hat beim Weltcup in St. Moritz Glück im Unglück gehabt. Die Skirennfahrerin aus Partenkirchen berührte einen Tag nach ihrem Sieg in der Abfahrt am Sonntag beim Super-G ein Tor, konnte aber einen Sturz gerade noch vermeiden. Durch den Fahrfehler kam sie aber nicht über Rang elf hinaus. Der Sieg ging an die Amerikanerin Lindsey Vonn, die sich damit vorzeitig die kleine Kristallkugel in der Disziplin-Wertung sicherte. Die Oberstdorferin Gina Stechert fuhr als 24. in die Weltcup-Punkte, die Viktoria Rebensburg als 31. und Kathrin Hölzl als 38. verpassten.

    Kombinierer Frenzel in Seefeld Zweiter

    Seefeld (dpa) - Kombinierer Eric Frenzel hat am Sonntag beim letzten vorolympischen Weltcup in Seefeld den zweiten Platz belegt. Einen Tag nach seinem zweiten Weltcup-Sieg musste sich der 21-jährige Oberwiesenthaler nach einem Sprung auf 95 Meter sowie dem abschließenden Zehn-Kilometer-Lauf im Zielsprint nur dem Österreicher Mario Stecher geschlagen geben. Dritter wurde der Italiener Alessandro Pittin. Sebastian Haseney aus Zella-Mehlis belegte nach einer starken Laufleistung den neunten Rang. Der gesundheitlich leicht angeschlagene Johanngeorgenstädter Björn Kircheisen trat den Lauf nicht an und wurde mit Blick auf Vancouver geschont.

    Monique Angermüller nach Sturz verletzt

    Berlin (dpa) - Die Berliner Olympia-Hoffnung Monique Angermüller hat sich am Samstag bei einem Sturz eine Verletzung am Ellenbogen zugezogen. Die Eisschnellläuferin muss sich nun am Montag einer Kernspin-Tomographie unterziehen, um die Schwere der Verletzung zu überprüfen. Ihr Olympia-Start scheint momentan nicht gefährdet. «Das war ein Riesenschreck für mich. Ich hatte große Angst, dass die Schmerzen in der Nacht schlimmer werden. Das war aber nicht der Fall», berichtete die Hauptstädterin. Nach 38,70 über 500 Meter war Angermüller am Samstag in Berlin beim 1000-Meter-Test in der Kurve weggerutscht.

    Jacobsen gewinnt in Oberstdorf - Uhrmann Neunter

    Oberstdorf (dpa) - Michael Uhrmann hat mit dem neunten Platz für die beste deutsche Platzierung beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf gesorgt. Der 31-Jährige aus Rastbüchl sprang am Sonntag 186,5 und 197,5 Meter weit. Michael Neumayer aus Berchtesgaden kam mit Weiten von 195 und 199 Metern auf Rang 13. Den Sieg sicherte sich der Norweger Anders Jacobsen mit Sprüngen auf 213,5 und 210 Meter. Zweiter wurde Robert Kranjec aus Slowenien, der auf 202,5 und 214 Meter kam. Platz drei ging an Johan Remen Evensen aus Norwegen. Die Skandinavier übernahmen damit auch die Führung in der Gesamtwertung der Team-Tour, die am Mittwoch in Klingenthal fortgesetzt wird.

    Hitzlsperger wechselt vom VfB zu Lazio Rom

    Stuttgart (dpa) - Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger wechselt mit sofortiger Wirkung vom Bundesligisten VfB Stuttgart zu Lazio Rom. Das bestätigte ein VfB-Sprecher am Sonntag. Nach dpa- Informationen zahlt Lazio eine Ablöse in Höhe von einer Million Euro für den 27 Jahre alten Mittelfeldspieler. Mit dem Wechsel will Hitzlsperger, der zuletzt in Stuttgart keinen Stammplatz mehr hatte, seine Chancen auf eine Nominierung für die Weltmeisterschaft in Südafrika wahren. «Ich freue mich über die neue Herausforderung. Ich hatte eine schöne Zeit beim VfB und habe viele gute Erinnerungen an die Zeit in Stuttgart», sagte Hitzlsperger bei welt.de.

    Bewegung im Abstiegskampf: Ahlen und FSV siegen

    München (dpa) - In den Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ist am 20. Spieltag Bewegung gekommen. Nach dem 1:0-Erfolg des Tabellen- 16. TuS Koblenz gegen Fortuna Düsseldorf konnten am Sonntag auch Schlusslicht Rot Weiss Ahlen sowie der Tabellenvorletzte FSV Frankfurt Siege feiern. Ahlen bezwang Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0 und beendete seine schwarze Serie von fünf Spielen in Serie ohne Sieg. Frankfurt gewann 2:0 beim SC Paderborn: Zunächst schaffte Cidimar nach 17 Sekunden das schnellste Saisontor, kurz vor Schluss legte der Brasilianer nach. Das dritte Sonntagsspiel zwischen dem Karlsruher SC und 1860 München fiel wegen der winterlichen Witterung aus.

    Togos Spieler empört - Hayatou-Rücktritt gefordert

    Luanda (dpa) - Mit Empörung haben Togos Fußball-Nationalspieler auf die Verbannung von den nächsten beiden Afrika-Cup-Turnieren reagiert. «Wir sind Fußballer, auf die geschossen wurde, und nun dürfen wir keinen Fußball mehr spielen. Als wir nach Hause gefahren sind, um drei Tage zu trauern, haben sie gesagt, sie sind in Gedanken bei uns. Nun bestrafen sie uns», kritisierte Stürmer Thomas Dossevi die Entscheidung des Afrika-Verbandes CAF. Während Coach Hubert Velud einen Einspruch gegen das Urteil ankündigte, forderte Emmanuel Adebayor den Rücktritt von CAF-Chef Issa Hayatou. «Diese Entscheidung ist ungeheuerlich», erklärte der Starspieler von Manchester City.

    Federer gewinnt Australian Open gegen Murray

    Melbourne (dpa) - Rekord-Champion Roger Federer hat bei den Australian Open seinen 16. Grand-Slam-Titel geholt. Der Schweizer setzte sich am Sonntag in Melbourne mit 6:3, 6:4, 7:6 (13:11) gegen den Briten Andy Murray durch, den er schon vor zwei Jahren im Finale der US Open glatt in drei Sätzen bezwungen hatte. Als erster Vater seit Andre Agassi 2003 triumphierte der 28-Jährige bei einem der vier Major-Turniere und schaffte in Melbourne den vierten Erfolg. Als Preisgeld bekam der Weltranglisten-Erste 1,922 Millionen Dollar. Murray, der an diesem Montag auf Platz drei klettert, musste sich mit der Hälfte trösten.

    Petrow als erster Russe Formel-1-Stammpilot

    Valencia/Berlin (dpa) - Witali Petrow fährt in diesem Jahr als erster Russe in der Formel 1. Der 25-Jährige hat bei Renault einen Vertrag als zweiter Stammpilot neben dem Polen Robert Kubica erhalten, wie die Deutsche Presse-Agentur dpa am Sonntag in Valencia aus Teamkreisen erfuhr. Der französische Rennstall wollte am Nachmittag auf der spanischen Strecke seinen neuen Rennwagen präsentieren. Petrow war in der vergangenen Saison Zweiter der GP2- Serie hinter dem Emmericher Nico Hülkenberg, der künftig für den Williams-Rennstall in der Königsklasse startet. Angeblich bringt der Russe ein millionenschweres Sponsorenpaket zu Renault mit.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige