40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Löw benennt vorläufigen EM-Kader am 7. Mai

    Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw wird seinen vorläufigen Kader für die Europameisterschaft zwei Tage nach dem Bundesligafinale am 7. Mai benennen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitagabend per Twitter mit. Der Ort der Nominierung soll erst in der kommenden Woche verkündet werden, sagte DFB-Sprecher Harald Stenger der Deutschen Presse-Agentur. Wie viele Spieler der Bundestrainer zunächst berufen wird, ist noch unklar. Es werden wohl mehr als die bei der EM in Polen und der Ukraine vorgesehenen 23 Spieler sein. Wie schon vor der WM 2010 würden im Laufe der Vorbereitung dann Kandidaten wieder gestrichen.

    Mainz bleibt in Bundesliga: 0:0 gegen Wolfsburg

    Mainz (dpa) - Im 100. Spiel unter Trainer Thomas Tuchel hat der FSV Mainz 05 den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga praktisch perfekt gemacht. Durch das 0:0 gegen den VfL Wolfsburg am Freitagabend haben die Mainzer als Tabellen-Elfter nun neun Punkte Vorsprung auf den 1. FC Köln auf dem Relegationsrang 16 und eine um 29 Treffer bessere Tordifferenz. Zum Auftakt des 32. Spieltages konnte Wolfsburg durch das Remis die Lücke zu den Europa-League-Rängen nicht wie erhofft schließen. Mit 41 Punkten verharren die Niedersachsen auf dem 10. Platz.

    Pizarro zu Wechsel: «Ich habe mich noch nicht entschieden»

    Bermen (dpa) - Werder Bremens Torjäger Claudio Pizarro hat einen Wechsel zu Bayern München derzeit zurückgewiesen. «Ich habe mich noch nicht entschieden», sagte der Peruaner am Freitag vor dem Training des Bremer Fußball-Bundesligisten. Der «Münchner Merkur» hatte zuvor berichtet, dass der 33 Jahre alte Pizarro zur neuen Saison ablösefrei zu den Bayern zurückkehren werde. Auch die Bayern hatten dies dementiert. In München spielte Pizarro bereits zwischen 2001 und 2007 für die Bayern. Am Samstag treffen beide Teams in der Bundesliga aufeinander.

    Aufsteiger Fürth Remis in Frankfurt - Cottbus bleibt gefährdet

    München (dpa) - Die Abschiedstournee der SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga hat mit einem Remis begonnen. Die nach all der Aufstiegsfeierei nicht ganz frisch wirkenden Franken erreichten zum Auftakt des 32. Spieltages am Freitagabend nur ein 1:1 (0:1) beim FSV Frankfurt - für die Hessen ein wichtiger Punkt auf dem Weg zum Klassenverbleib im Unterhaus. Nicht ganz so vielversprechend vor dem Schlussspurt ist die Ausgangslage von Energie Cottbus. Die Brandenburger kamen gegen den VfL Bochum ebenfalls nur zu einem 1:1 (1:0) und bleiben stark abstiegsgefährdet. Torlos endete die Begegnung zwischen Eintracht Braunschweig und dem MSV Duisburg.

    Mannheim gewinnt in Berlin - Noch ein Sieg fehlt für DEL-Titel

    Berlin (dpa) - Die Adler Mannheim haben das dritte Spiel der Finalserie in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gewonnen und sind nur noch einen Erfolg vom sechsten Titel entfernt. Die Kurpfälzer setzten sich am Freitagabend 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) bei den Eisbären Berlin durch und führen in der Best-of-Five-Serie nun mit 2:1. Vor 14 200 Zuschauern war Yanick Lehoux per Doppelschlag (37./50. Minute) der Matchwinner. Richie Regehr (11.) hatte die Eisbären in Führung geschossen. Das womöglich entscheidende vierte Spiel im Duell der beiden bisherigen DEL-Rekordchampions steigt am Sonntag (16.30 Uhr) in Mannheim.

    Lösbare Aufgaben für Handballer in EM-Qualifikation

    Kopenhagen (dpa) - Die deutschen Handballer können sich auf dem Weg zur Europameisterschaft 2014 in Dänemark nicht über mangelndes Losglück beklagen. In der EM-Qualifikation trifft die Auswahl von Bundestrainer Martin Heuberger auf Tschechien, Montenegro und einen Qualifikanten, der im Juni ermittelt wird. Das ergab die Auslosung am Freitag in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die beiden bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe sowie der beste Dritte der insgesamt sieben Vierer-Gruppen qualifizieren sich für die EM, die vom 12. bis 26. Januar 2014 in Dänemark ausgespielt wird.

    Boxer Wojcicki bucht Olympia-Ticket

    Trabzon (dpa) - Amateurboxer Patrick Wojcicki hat sich für die Olympischen Spiele in London qualifiziert. Der 20 Jahre alte deutsche Meister im Weltergewicht setzte sich am Freitag beim einzigen europäischen Olympia-Ausscheid in Trabzon gegen den Türken Abdulkadir Koroglu mit 19:11 Punkten im Halbfinale durch. Im Finale am Samstag trifft der Wolfsburger auf den Iren Adam Nolan. Weil in dieser Gewichtsklasse zwei Tickets für Olympia vergeben wurden, reichte Wojcicki der Einzug ins Finale.

    Springreiter-Weltcup: Weishaupt gewinnt zweite Teilprüfung

    's-Hertogenbosch (dpa) - Der Springreiter Philipp Weishaupt hat beim Weltcup-Finale in 's-Hertogenbosch die zweite von drei Teilprüfungen gewonnen. Der 26-Jährige aus Riesenbeck setzte sich am Freitagabend mit Monte Bellini nach einem fehlerfreien Stechen in 33,04 Sekunden durch und verwies Pius Schwizer mit Carlina (33,56) auf Platz zwei. Dritter wurden Weishaupts ebenfalls fehlerfreier Kollege Marco Kutscher (Riesenbeck) mit Cornet Obolensky (33,04). In der Gesamtwertung führt vor den abschließenden beiden Runden am Sonntag der Schweizer Pius Schwizer. Weishaupt schob sich auf Platz fünf und hat vier Strafpunkte Rückstand auf Rang eins.

    Deutsche Triathletinnen enttäuschen bei EM

    Eilat (dpa) - Die deutschen Triathletinnen haben bei den Europameisterschaften im israelischen Eilat enttäuscht. Anja Knapp aus Dettingen wurde am Freitag 18., Sarah Fladung aus Saarbrücken gab vor dem abschließenden Laufen auf. Die Schweizerin Nicola Spirig sicherte sich zum dritten Mal nach 2009 und 2010 den Titel über die olympische Distanz. Zweite wurde nach 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen die Spanierin Ainhoa Murua vor Emmy Charayron aus Frankreich.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige